ANZEIGE
Avatar

Füttert jemand Petnatur Sensi?

  • ANZEIGE

    Hallo Zusammen,


    ich bin immer mal wieder auf der Suche nach einer etwas preiswerteren Futteralternative zu Orijen und Wolfsblut (die bisher einzigen Futter die unsere Dicke "abgas- und durchfallfrei" verträgt).


    Jetzt hat unser Onlineshop Petnatur ins Programm aufgenommen. Das Sensi macht mir eigentlich einen relativ guten Eindruck und es ist nicht so viel Schnickschack drin:


    Zusammensetzung
    Reis, Entenfleischmehl, Rindertalg,Trockenrübenschnitzel, Geflügelfett,Vitamin-Premix, Hefen, Leinsaat,Geflügelleberextrakt, Lecithin


    Allerdings gibt es nur 15kg Säcke und es ist kaltgepresst. Bisher hatten wir nur Extruder. Jetzt scheue ich ein bisschen das Risiko hier nachher einen großen Rest stehen zu haben weil sie es nicht verträgt :???:


    Daher die Frage - hat jemand Erfahrungen mit Petnatur?

  • ANZEIGE
  • Das Futter besteht überwiegend aus Reis(ist ja eigentlich auch Getreide) ;) dann kommt er das Fleischmehl....
    Da gibt es bessere kaltgepresste wie Canis Alpha oder Lupovet :smile:

    Liebe Grüße Eisblümchen

  • Hallo,
    ich kenne es nicht, aber ich habe mir die Deklarationen der verschiedenen Sorten angesehen und sooo schlecht finde ich sie -bis auf das Universal- nicht. Für mich wäre noch die Frage, ob Vit. K3 enthalten und wie hoch der Fleischgehalt ist - das kann man ja erfragen.
    Das Sensi Plus hat einen sehr hohen Fettgehalt. Das könnte bei manchen Hunden vielleicht Probleme machen. Und der Rohasche-Wert wäre mir für ein Alleinfutter etwas hoch, als Zweitfutter wäre es für mich okay, wenn das andere Futter einen niedrigeren Wert hat. Kommen die anderen Sorten (mit Reis/Amaranth) nicht in Betracht ?
    Das Sensi Plus gibt es übrigens in 5 kg ;) .
    LG Petra

  • ANZEIGE

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE