ANZEIGE
Avatar

discdogging tutorial!!!

  • ANZEIGE

    also! mein aussie ist 4 monate und ich würde ihn gern langsam an die disc heran führen --> kein interesse!!!


    ich weis dass es früh ist aber ich will nur dass er von der frisbee begeistert ist und wenn er ein halbes jahr alt ist wenn sie rollt begeistert nach lauft!


    wenn er dann alt genug ist soll das der oberhammer sein wenn sie fliegt!


    wie habt ihr angefangen euren hund dafür zu begeistern? was genau waren die ersten schritte und wie wurde darauf aufgebaut?


    ich halt die frisbee hin und will mit ihm a bissal rumzerren aber es ist ihm nach 2x reinbeissen wieder egal!!!


    bitte um hilfe!

    Riley (Australian Shepherd) *27.09.2010


    Unser Aussie gehört uns nie so sehr wie wir ihm!!!

  • ANZEIGE
  • Dein Aussie ist 4 Monate alt. Warum kann der nicht mal in Ruhe Kindsein? Warum muß der mit 4 Monaten von der Frisbee beigeistert sein? Warum kann er nicht erstmal in Ruhe seinen Umwelt und Alltägliches kennenlernen und sich dafür begeistern?
    Warum müssen grad die Aussies und Borders schon als junge Junghunde an die Frsbee oder an Agility Geräte gewöhnt werden?
    Wenn das der Oberhammer werden soll, wenn er mal erwachsen ist, dann würde ich sie ihm gerade jetzt noch vorenthalten.
    Mach ihn nicht zu früh "an", bring ihm Ruhe bei, erzieh ihn zu einem netten Hund und Begleiter, danach ist immer noch Zeit für Sport.


    LG Kerstin

    Erst wenn der letzte Futterdummy geworfen,
    das letzte Leckerchen verfüttert
    und die letzte Futtertube kaputt ist,
    wird man feststellen,
    dass man ein gutes Miteinander nicht herbeifüttern kann

  • du hast vollkommen recht ein MUSS darf sowieso in keinem alter sein!


    er muss nicht! ich liebe meinen hund und will nichts erzwingen!


    ich weis nur nicht wann man anfängt! ich will nur nicht versäumen ihn richtig heranzuführen. hab halt geglaubt dass man ihm zeigen sollte das die disc interessant ist!


    ab wann sollte ich ihm dann die 1. frisbee zeigen und vor allem wie?


    ich geh es bestimmt langsam an! nur hab ich gedacht dass er mit 18 monate vielleicht nicht mehr so verspielt ist und ich zu spät drann bin!

    Riley (Australian Shepherd) *27.09.2010


    Unser Aussie gehört uns nie so sehr wie wir ihm!!!

  • ANZEIGE
  • Zitat von "Gernot+Riley"


    ich geh es bestimmt langsam an! nur hab ich gedacht dass er mit 18 monate vielleicht nicht mehr so verspielt ist und ich zu spät drann bin!


    Da brauchst Du Dir keine Sorgen machen! Ich habe auch noch mit einer Hündin angefangen zu spielen, da war sie 7! Und die hat es auch noch gut gelernt.


    LG Kerstin

    Erst wenn der letzte Futterdummy geworfen,
    das letzte Leckerchen verfüttert
    und die letzte Futtertube kaputt ist,
    wird man feststellen,
    dass man ein gutes Miteinander nicht herbeifüttern kann

  • zuerst sollte er sowieso mal apportieren lernen oder?


    ich hab mich halt gewundert weil er sehr verspielt ist und kein interesse zeigt
    und dass das dann noch weniger wird!


    vergraulen will ich ihn ja auch nicht!

    Riley (Australian Shepherd) *27.09.2010


    Unser Aussie gehört uns nie so sehr wie wir ihm!!!

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Zitat von "Gernot+Riley"

    zuerst sollte er sowieso mal apportieren lernen oder?


    Jein, wenn er apportieren kann, kann das hilfreich sein, muß aber nicht, da der Hund beim Frisbee ja die Scheibe, die er grad gefangen hat u.U. schon wieder auslassen muß, bevor er ganz beim Menschen angekommen ist. Ein zuverlässiges "Aus" ist dabei hilfreich.


    Aber auch mit dem apportieren kannst Du Dir noch Zeit lassen. Wenn Dein Hund von sich aus anbietet, ein Spiele etc ins Maul zu nehmen und durch die Gegend zu schleppen, kannst Du das bestätigen z.B. durch ein bißchen zergeln, mehr würde ich aber nicht machen.



    LG Kerstin

    Erst wenn der letzte Futterdummy geworfen,
    das letzte Leckerchen verfüttert
    und die letzte Futtertube kaputt ist,
    wird man feststellen,
    dass man ein gutes Miteinander nicht herbeifüttern kann

  • wie genau meinst du das mit dem "aus"?


    was mich zum beispiel interessieren würde ist wie ich es anstelle aufmerksamkeit zu bekommen wenn man in ein geschäft geht oder was gefunden würde,.....


    da werde ich ignoriert!!!

    Riley (Australian Shepherd) *27.09.2010


    Unser Aussie gehört uns nie so sehr wie wir ihm!!!

  • Aus= Spuck aus, was Du in der Schnute hast.

    Erst wenn der letzte Futterdummy geworfen,
    das letzte Leckerchen verfüttert
    und die letzte Futtertube kaputt ist,
    wird man feststellen,
    dass man ein gutes Miteinander nicht herbeifüttern kann

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE