ANZEIGE
Avatar

Begleithundeprüfung soll mehr Spaß machen

  • ANZEIGE

    Hallo Leute,
    ich bin es schon wieder. Ich habe ein kleines Problem und zwar habe ich mit meinem Border Terrier Mix den ich schon vor meiner Dobermann Mix Hündin hatte die BH Prüfung gemacht und bestanden.
    Nun wollte ich mit ihm im Frühjahr die B1 machen bis warscheinlich B3
    jedoch kann ich das nun doch nicht mehr machen da sich einiges geändert hat und ich zum Freitagstraining in meinem Verein nicht mehr gehen kann und dafür aber Samstags trainiere, leider aber gibt es aber Samstags nicht das Training für die B1 also trainiere ich weiter mit ihm nur die BH Prüfung.
    Ich wollte mit ihm eigentlich nur deshalb die B1 Prüfung machen weil im rein nur UO nicht wirklich Spaß macht.
    Nun wollte ich euch fragen wie ich ihm die UO schmackhaft machen kann damit ihr einfach alles was in der BH Prüfung vor kommt gerne macht und nicht weil er es machen muss.
    Er kann die Kommandos alle jedoch habe ich die meisten Probleme beim Fuß gehen da hängt er gerne hinterher (aber nur bei der Freifolge) und er macht die Wende zu langsam und nicht dicht genug.
    Er ist 6 Jahre alt und ich will ihn noch nicht aus dem Hundesport verbannen.
    Könnt ihr mir zu meinem Problem vielleicht Tipps geben?
    Würde mich sehr über jede Antowort freuen.

  • ANZEIGE
  • Um ihn in der UO aufmerksamer zu kriegen würde ich spielzeug verwenden und zwar welches auf das er totaaal abfährt. Und das wird nur in der UO verwendet sonst nirgends anders. Dh. in der Freifolge schön damit wedeln und jedesmal in der Grundstellung erstmal eine kleine Runde spielen. Bei der Kehrtwende würde ich es so machen dass wenn du dich gedreht hast das Spieli an dir vorbei nach vorne wirfst damit er schneller um die Kurve kommt ;)
    Lg

    FOTOGALERIE DER USERHUNDE SEITE 29

  • die bh ou findet meiner stinklangweilig. beim fuss gehen icht er auf tunieren teilweise stehengeblieben und ich bin alleine gelaufen. seit wir obedience machen, ist fussgehen einer seiner lieblingsuebungen. da kammen n'mlich ja auch spassige sachen dran. je mehr abwechslung meiner hat, desto mehr spass hat er. ich hau ywischendurch kleine tricks ein. z.b. rueckwaetrs fuss laufen, slalom in allen varianten, ne drechung neben mir, ne rolle... . das macht ihm spass und er muss aufpassen.

  • ANZEIGE
  • Ich benutze schon ein Spielzeug für die UO aber bringt auch nicht sehr viel und der Tipp mit der Kehrtwende bringt nichts. Er macht dann noch langsamer weil er gespannt ist wann der Ball fliegt.

  • Dann würd ich ihn erstmal nicht Freifolge laufen lassen sondern strikt an der 1 meter Leine und da KURZ führen so dass er garnicht erst hinterherhängen kann , aber trotzdem die Leine nicht straff ist. Finde irgendwas dass ihn sehr interessiert vllt auch eine knisternde Tüte oder suuperleckerlies die es nur in der UO gibt evtl Fleischwurst oder klein geschnittener Pansen ? ;)

    FOTOGALERIE DER USERHUNDE SEITE 29

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Für das Zusammenleben finde ich die Variante ich Chef, du Befehlsempfänger ja ok, da kann man das gut gebrauchen.
    Für den Sport ist das aber wenig geeignet, da hat Hund dann eher weniger Spaß an der Sache.
    Man muss das Ganze da andersherum aufziehen. Der Hund muss lernen, dass er mit seinen Aktionen eine Reaktion von mir bekommt. Er muss der aktive Part sein.


    LG
    das Schnauzermädel

    Wer die Dunkelheit fürchtet, kennt die Grausamkeit des Lichtes nicht.


    Es ist gut zu wissen, dass der Hund an sich gar keine Fehler zu machen in der Lage ist. Er reagiert höchstens anders, als wir es wünschten und erhoffen.
    (Helmut Kettelake)

  • Du selbst mußt mehr Spaß ausstrahlen. Das ist das A und O. Mach nur kurze Fuß-Einheiten, dann sofort mit Spiel bestätigen. Und die Bestätigung immer nach vorne, wenn er hängt. Sobald er auch nur für 2 Schritte auf der richtigen Höhe ist, machst Du schon Party. Also die richtige Position löst sofort Spiel aus. Ich würde auch ein exklusives Spiel für die UO einsetzen, was es sonst nicht gibt.

    Corinna, Kalle Wirsch & Lilo Lila
    & Paco an der Regenbogenbrücke

  • Zitat von "schnauzermädel"

    Für das Zusammenleben finde ich die Variante ich Chef, du Befehlsempfänger ja ok, da kann man das gut gebrauchen.
    Für den Sport ist das aber wenig geeignet, da hat Hund dann eher weniger Spaß an der Sache.
    Man muss das Ganze da andersherum aufziehen...


    Genau so ist es!
    Versuche es bei einem Terrier erst garnicht mit Zwang oder stupidem Abspulen von Übungen, er wird nicht kooperieren. Du bekommst so kein "schönes Bild" eines freudig arbeitenden Hundes.
    Spaß muss ihm die Sache machen. Motivation, die richtige Belohnung und ein bißchen Planung, Beharrlichkeit und Genauigkeit von deiner Seite und es ist ganz einfach.
    Selbst wenn man "nur" für eine BH trainiert, darf man doch andere Übungelemente (Apport, sonstwohin schicken...) verwenden? :hust:


    Fuss laufen finden meine Border Terrier übrigens super!


    LG

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE