ANZEIGE
Avatar

Silvesterhütte 2011

  • ANZEIGE

    Hallo allerseits und ein frohes neues Jahr,


    nachdem Silvester mit unserem Weicheihund :D jedes Jahr schlimmer wird und mein Freund und ich dieses Jahr um zwölf eingeschlossen mit Hund im Gästeklo saßen (einziger Raum ohne Fenster, und eigentlich passt auch nur gut EIN Mensch ohne Hund da rein), haben wir uns entschlossen nächstes Silvester weg zu fahren. Ich mag ihm keine Medikamente oder ähnliches zur Beruhigung geben und den Stress muss ich ihm und mir auch nicht antun.
    Hat jemand von euch Tips für eine einsame, schöne, hundefreundliche Hütte im Schnee wo man über Silvester ein paar Tage verbringen kann? Das I Net wirft zwar viel raus aber meist sieht es schöner (oder ruhiger) aus als es eigentlich ist deswegen hätte ich gerne ein paar Erfahrungsbericht gelesen...gerne mit Link...


    Hoffe ihr könnt uns und vor allem unserem Sensibelchen helfen.

  • ANZEIGE
  • Hallo habe eine ähnlichen Thread laufen, wo man Silvester mit einem Angsthund hin kann.
    Als Urlaubsziel soll wohl Sylt geeignet sein, weil da nicht geknallt werden darf.
    Da gab es noch einen Tipp, es um 12.00 in einer Fabrik zu versuchen ,die produziert oder gar ein Haus im Industrigebiet.
    Mal schauen was es dann sonst noch so gibt. :gut:

    LG Petra und
    Anka-Wolfsspitzmischling *2001
    Hayly- Australian Shepherd *2008


    Susi(1987-2005)


    "Ohne ein paar Hundehaare ist man nicht richtig angezogen!"

  • Danke, echt auf Sylt darf nicht geknallt werden? Wusste ich noch garnicht. Ist natürlich Deutschlands billigste Ferienregion :hust:
    Aber ich denke mir würde eine Hütte im Schnee in den Bergen, Schwarzwald etc. besser gefallen, ich will ja auch was davon haben :D

  • ANZEIGE

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE