ANZEIGE
Avatar

Hundebegegnung,mein Hund hatte Angst!

  • ANZEIGE

    Könnt ihr mir vielleicht erklären,was heute mit meinem Hund los war :???:
    Als wir Gassi waren,kam uns ein anderer Labrador(rüde unkastriert)entgegen.Beide waren im Freilauf.Meiner verhielt sich erst wie sonst(toll ein Hund)dann als der andere Rüde bei ihm war,klemmte er sich den Schwanz zwischen die Hinterbeine,winselte,versuchte wegzulaufen und warf sich dann auf den Rücken :???:
    Dann stand er auf und die beiden spielten dann ganz normal,so wie er es sonst auch macht.
    Don ist sonst eher frech,bzw.Labbimässig distanzlos wenn es um andere Hunde geht.Der Hund war auch freundlich,keine Drohgesten,nichts.
    Wenn er ihm die Zähne gezeigt hätte,könnt ich das ja verstehen,aber so :???:
    Noch zur Info:Meiner ist etwas über ein Jahr alt(knapp 16 Monate),der andere ist vier und war grösser und breiter,ihm also körperlich überlegen.
    Wobei er sonst mit JEDEM Hund spielen würde,also ich meine,er hat sonst auch keine angst vor Hunden,die ihm überlegen wären!


    Was war denn da los,was meint ihr denn?

  • ANZEIGE
  • Ich denke dein Labi wollte sich "sicherheitshalber" dem kräftigeren Rüden unterwerfen.
    Beschwichtigen...macht mein Labi mädchen oft bei kräftigeren auch gut bekannte und befreundete Hunde.
    Und dann wird fröhlich und enstpannt gespielt.

    ganz lieber Gruß von sithi mit Amy (Labrador Mädchen) und Amelie (Bommel genannt und Neufi Mädchen)

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE