ANZEIGE
Avatar

Hund spielt plötzlich sehr grob

  • ANZEIGE

    Meine Große ist ja nun seit 7 Monaten hier (ehemaliger TS-Hund). Anfangs spielte sie ganz vorsichtig, und ich war richtig stolz auf meinen umsichtigen Hund.
    Inzwischen ist es aber so, dass sie immer grober wird, wenn ich mit ihr spiele. Wenn sie z.B. versucht, ans Spielzeug zu kommen, hackt sie mit den Zähnen in Richtung Spielzeug und hat schon öfter jetzt meine Hand oder meinen Arm dabei erwischt. Es hat nur kurz wehgetan, es war jetzt aber nie so schlimm, dass sie mich ernsthaft verletzt hätte.


    Trotzdem frage ich mich: Warum wird sie grober? Inzwischen habe ich schon keine große Lust mehr, mit ihr zu spielen, und breche dann das Spiel wieder ab, sobald sie mir wiedermal in die Hände gehackt hat.

  • ANZEIGE
  • Ich würde ganz einfach sagen, Trieb macht blöd. :D
    Der Hund ist seit einigen Monaten da, er hat das Beutespiel mit einem Spielzeug kennengelernt.
    Einerseits taut Hund auf und traut sich mehr, andererseits bekommt die Ersatzbeute mit mehr Spieleinheiten einen immer höheren Stellenwert. Mehr Beutetrieb gleich "rücksichtloseres" Verhalten.


    LG
    das Schnauzermädel

    Wer die Dunkelheit fürchtet, kennt die Grausamkeit des Lichtes nicht.


    Es ist gut zu wissen, dass der Hund an sich gar keine Fehler zu machen in der Lage ist. Er reagiert höchstens anders, als wir es wünschten und erhoffen.
    (Helmut Kettelake)

  • Wie alt ist denn der Hund?


    Möglicherweise auch einfach nur jugendlicher Übermut als Teil der Pubertät. :D


    Das Spiel abzubrechen ist übrigens die beste Methode dem Hund seine Grenzen zu zeigen, am besten noch ein Aufschrei deinerseits wenn es wehtut.


    Hunde quietschen ja auch, unterbrechen das Spiel und machen dann weiter... ;)

    Diplomatie bedeutet, den Hund so lange zu streicheln, bis der Maulkorb fertig ist. - Nietzsche.

  • ANZEIGE

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE