ANZEIGE
Avatar

Hund scheren- Was verwenden?

  • ANZEIGE

    Hallo zusammen,


    da ich wohl einen Hund bekomme den man scheren muss wollte ich mal nachfragen welches Produkt Ihr dafür verwendet. Könnt Ihr eine Haartrimer/Scherer(wie nennt man sowas :???: ) empfehlen?
    Auf was sollte man achten? Und wieviel kosteten die so im Durchschnitt?



    Vielen Dank für die Hilfe
    GRuß

  • ANZEIGE

  • Hallo,


    wir gehen mit unserem Hund zu einer absolut kompetenten Hundefriseurin. Seit mittlerweile 11 Jahren und unser Hund liebt sie.
    Ich würde nie selbst an meinem Hund rumschnippeln ;-) sondern gönne ihm diese Wellness-Stunde und das Rinderohr danach, das er nur dort bekommt.


    Liebe Grüße


    Doris

  • Hallo,


    ja ich kann mich nur Doris Meinung anschliessen. Im Hundefriseursalon bekommst Du sogar Friseurkatalog, damit Du Deinem Hund einen entsprechenden Haarschnit aussuchen könntest. :gut:



    Gruss


    Moussi

  • ANZEIGE
  • Wenn meine Schnauzer im Salon waren, dann habe ich bisher alles zurückbekommen, aber keinen Schnauzer. :hust:
    Zumal ich bisher auch noch keinen Friseur gefunden habe, der bereit war einen Riesen zu zupfen. :zensur: Also wurde geschoren und dann auch noch alles andere als rasse- oder gar typgerecht.


    LG
    das selbstschneidende und zupfende Schnauzermädel

    Wer die Dunkelheit fürchtet, kennt die Grausamkeit des Lichtes nicht.


    Es ist gut zu wissen, dass der Hund an sich gar keine Fehler zu machen in der Lage ist. Er reagiert höchstens anders, als wir es wünschten und erhoffen.
    (Helmut Kettelake)

  • Nicht immer ist ein Hundefriseur die beste Wahl ;)
    Ich hab schon so einige Hundesalons mit meiner Yorkiehündin durch und war jedesmal ziemlich enttäuscht. Hab meinen Hund nicht so "wiederbekommen" wie ich es mir vorgestellt hatte.
    Hab mir dann letzten Sommer eine Schermaschine (direkt für Tiere) gekauft und zum ersten mal selber Hand angelegt - und ich war zufrieden mit dem was ich da gemacht habe :D
    Werd in Zukunft immer selber schneiden und scheren.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Ich schnippel selber. Mir gefällt die Frisur beim Friseur einfach nicht. Dann erkenne ich Benni gar nicht mehr wieder.
    Außerdem mag ich es, wenn das Fell wuschelig und etwas länger ist.
    So kommt es vor, dass ich in einer Woche mal nur die Augen freischneide, dann mal den Kopf, dann den Rest vom Körper. Alles nur mit einer Schere, ohne Maschine.
    Ich könnte ihn auch gar nicht beim Friseur alleine lassen, der würde da nur rumheulen. Und da 2 Stunden neben stehen zu bleiben, habe ich auch keine Lust zu.

  • Ich kann mich den anderen anschließen, dass Hundefriseur nicht immer die
    beste Wahl ist.
    Wenn ich jetzt unsere Paula anschaue, die zum ersten Mal in ihrem Leben
    bei einem richtigen Friseur war, denke ich mir nur, naja, dass habe ich ja
    schon fast bei meinem ersten Frisierversuch besser hinbekommen.


    Was für eine Rasse ist Dein Hund denn?
    Was man zum Scheren/Trimmen/Schneiden braucht, hängt ja auch stark von
    der Rasse/Mischung ab.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE