ANZEIGE
Avatar

Die Calabrones Trolle

  • ANZEIGE

    Hinter den Calabrones verbirgt sich Mignon, ich bin 42 Jahre alt und ich lebe in München. Na dann möchte ich euch natürlich auch mal meine 5 Norweger und die Heilige Birma vorstellen :D



    Samantha meine große Liebe, 11 Monate alt und eine Zuchtkatze – zumindest hoffe ich das, denn sie ist ja noch nicht so weit.




    Serenissima die süße, wilde Hummel, 1 Jahr und 10 Monate alt und eine Zuchtkatze




    Amélie meine liebe Herzenskatze, 3 Jahre und 5 Monate alt, Zuchtkatze im Ruhestand und die Mama von Serenissima




    Fabio der feine und sensible Herr, 4 Jahre und 5 Monate alt und kastriert




    Topolino der Oberclown, Schatzikater und Chef aller Katzen, 4 Jahre und 7 Monate alt, ein seltenes Schildpattkater Exemplar und kastriert




    Und noch Fresa das super süße und divenhafte Heilige Birmchen, 6 Jahre und 8 Monate alt und kastriert




    Immer her mit den Fragen!

    Liebe Grüße senden
    Mignon & die Calabrones Trolle

  • ANZEIGE
  • Aaaaahhhhhhhhhhhhh, Du bist die mit dem Tortie-Kater!! Den kenne ich schon von Fotos!
    Dein blaues Mädchen gefällt mir besonders gut, ich bin ein absoluter Verdünnungs-Freak!!
    LG von Julie

    Größe bedeutet nichts! Sieh mich an, nach meiner Größe beurteilst Du mich? Tust Du das?
    Aber das solltest Du nicht.
    Meister Yoda "Das Imperium schlägt zurück"

  • ANZEIGE
  • Zitat von "Icephoenix"

    Die schönste Katze (bzw Kater) die / den ich je gesehen hab :ops:


    Danke :D Topolino ist ein Kater.

    Liebe Grüße senden
    Mignon & die Calabrones Trolle

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Ich weis :) Ich stalke den Kerl schon ne Weile im anderen Forum :ops:


    Aber man sagt ja DIE Katze, deswegen hatte ich Kater zur Berichtigung ergänzt... :smile:


    Sagmal, ist das Fell bei den Norwegern sehr pflegeintensiv? Unsere Perserdame bringt uns mit so manchem Knötchen schon ins schwitzen, wenn ich mir vorstelle, glei 5 so Fellviecher zu haben...ohweh :???:

  • Ach Sorry ich dachte du warst dir bei Topo nicht sicher :headbash:


    Wir kämmen die Katzen im Sommer 1x wöchentlich und im Winter alle 2 – 3 Tage. Ich finde es nicht besonders pflegeintensiv :???:

    Liebe Grüße senden
    Mignon & die Calabrones Trolle

  • Deine Katzen sind so wunderschön.:) Kompliment. :liebhab:


    Norweger sind ja auch meine Favouriten unter den Rassekatzen- sie sind einfach wunderschön und ihr Wesen ist auch einfach nur toll.:)
    Irgendwann wird mal einer einziehen.:)


    Das einzige was mir darauf hinblickend irgendwie Gedanken macht ist, ist der Freigang.


    Unsere Katzen sind Freigänger und das finde ich genau richtig so- wir wohnen sehr ländlich- keine Straßen, nur die Anlieger fahren hier her und direkt neben unserer Straße liegt der Wald. Überall wird nur 30 gefahren.


    Bei einer Rassekatze, egal welcher- hätte ich Angst, dass sie geklaut wird, denn sie sticht ja schon aus der Menge heraus. Bei uns ist so etwas noch nie passiert aber bei einer Bekannten, die 20 km weiter weg wohnt sind schon mehrmals Rassekatzen gezielt entwendet worden. :???:


    Ich würde es nicht gut finden sie nur drinnen zu halten- ein abgesicherter Balkon wäre sicher kein Problem- aber mir ist es lieber wenn sie ganz raus können.


    Aber es sind wahrhaft Schönheiten.

    Liebe Grüße aus Grossbritannien,


    Jackie
    mit Samojede Remus, 25.11.2012


    Fotos von Remus


  • Ohhhh Norweger! Meine absolute Lieblingskatzenrasse!


    Irgendwoher kenne ich euch...kann es sein, dass ich schonmal auf eurer Homepage war? Besitzt ihr eine?
    Fabio kommt mir so bekannt vor.


    Eure Miezen sind wunderschön - vor allem Fabio hat es mir angetan. :liebhab:


    LG Laura (die selbst eine Norwegerin besitzt)

    LG Laura,
    Labrador 'Luna' im Herzen *24.09.2002 - +15.05.2015

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE