ANZEIGE

Hilfe, die Guppyweibchen sterben!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Re: Hilfe, die Guppyweibchen sterben!

      ANZEIGE
      Ohje, dann könnte ich das ganze auch selber verursacht haben. Den Kohlefilter hab ich bisher auch noch nicht gewechselt :muede:
      Nein, es sind keine neuen dazugekommen. Die Guppys sind als letztes eingezogen und die sind putzmunter.

      Mittlerweile dümpeln beide Weibchen die ich mithatte am Boden rum. Ich denke morgen sind sie spätestens hin :verzweifelt:

      Danke fürs Daumen drücken. Ich werde berichten...
      LG Tanja mit Luna

      [url]http://www.dogforum.de/index.php/Thread/66993-Der-Luna-Foto-Thread/[/url]
    • Re: Hilfe, die Guppyweibchen sterben!

      Ja genau, Flossenfäule!
      Für mich hört sich das ganz nach einem typischen Fall von bereits geschwächtem Immunsystem, darauf folgend ein besonders ungünstiger Umstand (ob Sauerstoffmangel oder Stoffe aus der Deko), und darauf folgend stressbedingte Schwäche an... Dieses Rumdümpeln ohne besondere weitere Anzeichen (bei der Flossenfäule bin ich mir wie gesagt nicht sicher, aber auch die kommt gerne, wenn das I-system schwach ist) tritt soooo häufig auf... :(
      Schade, kann leider auch keine Tipps mehr geben... zum Filterwechsel ist auch alles gesagt!
      Trotzdem noch viel Erfolg
      Silvia
    • ANZEIGE
    • Re: Hilfe, die Guppyweibchen sterben!

      Mit Kohlefilter meinst du Aktivkohlefilter, ja? Den darfst du erst wieder einsetzen wenn die Behandlung mit dem Medikament abgeschlossen ist.

      Ich wechsel mein Filtermaterial auch nur wenn gar nichts mehr geht. Die ersten Monate reicht es eigentlich wirklich aus unter Wasser zu spülen und auszudrücken. Wichtig ist auch evtl. Schläuche oder den Filterausgang zu reinigen, da sitzt oft viel Dreck drin.
      Tanja
      mit Paco *2009
      und JayJay *02.05.2000 - †12.09.2011 für immer im Herzen.
    • ANZEIGE
    • Re: Hilfe, die Guppyweibchen sterben!

      Ja, diesen schwarzen Klotz.
      Hab den rausgenommen, soll nach der Behandlung einen frischen reinpacken und den nach 24 Stunden wegen der Medikamentenfilterung wieder wegschmeißen. Dann sollte es eigentlich gut sein.

      Bin mal gespannt :verzweifelt:
      LG Tanja mit Luna

      [url]http://www.dogforum.de/index.php/Thread/66993-Der-Luna-Foto-Thread/[/url]
    • Re: Hilfe, die Guppyweibchen sterben!

      Ein Zwischenbericht. Das Weibchen auf dem Foto musste ich heute morgen erlösen nachdem es seitlich schwach atmend auf dem Boden lag :( :

      Mir kommt nur gerade ein anderer Verdacht. Kennt sich einer von Euch mit Fräskopfwürmern aus und könnte mir sagen ob das so aussieht?

      [scimg='http://img3.fotos-hochladen.net/uploads/201308082013h2gadef38m.jpg'][/scimg]

      Wenn ja dann war die Behandlung die ich gestern und heute reingekippt habe umsonst denn die hilft nicht gegen Würmer :muede:
      Man ey ich verzweifel hier langsam.
      LG Tanja mit Luna

      [url]http://www.dogforum.de/index.php/Thread/66993-Der-Luna-Foto-Thread/[/url]

    ANZEIGE