Beiträge von Gordon

    Bei uns wackelt immer ein Corgi am Fenster vorbei, geschätzt 25kg pures Fett, Gesamtgewicht ca. 45kg, bei einer SH von ca. 35cm. Muß mich immer zusammenreißen nichts zu sagen. Der Fett"Mantel" wackelt bei Jedem Schritt nach...ein unsäglich trauriger Anblick, wie dieser Hund unter dem Gewicht leidet. :verzweifelt:

    Ein Hallo von uns in die Runde!


    Habe für meine Hunde hin und wieder gekocht, doch jetzt soll's doch BARF sein. Nachdem ich mit vielen BARFern gesprochen habe, musste ich doch noch ein wenig mit dem Gedanken schwanger gehen, bevor ich mich entschlossen habe, den Schritt zu wagen.


    Nach tagelangem hin- und her rechnen habe ich nun Futter bestellt und gestern ging es dann auch schon los.


    Unsere erste Mahlzeit:


    Rindermuskelfleisch gewölft und Kartoffeln, einen TL Leinöl


    Hat er super vertragen, fast normaler Output.


    Heute dann nochmals:


    Rindermuskelfleisch gewölft und Kartoffeln, Karotten und einen EL Hüttenkäse


    Bis jetzt kein Gepupse, kein Übergeben, normaler Output und vor allem:
    ein scheinbar rundum zufriedenes Tier.


    Ich muss dazu sagen, dass Fleisch habe ich ganz kurz angebraten, da er bei dem rein Rohen vor dem Napf stand wie ein Auto. Das Gemüse habe ich (klar, Kartoffeln) durch den Dampfgarer gejagt. Mein Bube ist ziemlich flott unterwegs, deshalb habe ich mal 2,5% angesetzt, mal sehen, ob ihm das reicht, oder ob wir je nachdem etwas anpassen werden.
    Gefressen wird 2x am Tag, dass passt auch für meinen Buben ganz gut.


    Wir wollen das Ganze langsam angehen, und die nächsten zwei Wochen peu à peu einsteigen, mal hier etwas probieren, schauen, wie es klappt und dann weiter den Speiseplan ausbauen (Geflügel, Lamm und Fisch liegen schon in der TK ;) ). Wir hoffen so auf dem richtigen Weg zu sein. Als Lektüre habe ich "B.A.R.F. natural dog food" hier liegen und fast alles von Swanie, auch bin ich schon über den Mashanga burhani Blog gestolpert.


    Freu mich auf jede Menge Input und Tips und Tricks für einen gelungenen Einstieg! :winken: