Beiträge von Elaia

    Jup, großer, schwarzer Hund hilft 💪🏻


    Ansonsten kann ich nur empfehlen sich eine „Hood“ auszusuchen und da gängige Höflichkeitsregeln durchzusetzen.

    München kenne ich nu nicht und so wie das klingt habe ich auch nicht viel verpasst bzw. an so einer Location wie der englische Garten der Beschreibung nach klingt würde mir das mit dem Durchsetzen zu lange dauernd - aber generell hilft das sehr gut… irgendwann ist man die Irre (wo man sich aber auch nicht richtig traut der die Meinung zu geigen, weil das eigene Schätzchen ggf den Arsch versohlt bekommen hat, aber da steht halt noch der große, schwarze Hund daneben 😇) und man hat - weitestgehend - seine Ruhe…

    Wir fahren 35km nach essen oder 36km nach Duisburg kaiserberg. Abends geht das ja noch, müssten wir tagsüber hin ist das beides gut über 1,5std fahrt. Unsere TK hier in der Stadt hat keinen Notdienst mehr (TK Menzel)

    Recklinghausen hat doch wieder Mo-Fr 24h Notdienst…

    Hier 2 Kliniken mit 24/7 Notdienst in je 20 Min Erreichbarkeit, eine mit 24h Notdienst von Mo-Fr und Asterlagen mit Notdienst 7 Tage bis 22 Uhr ca. 30 Min entfernt.


    Dafür eben auch Ruhrgebiet, viele Menschen, viele Tiere.

    Weil wir auf Grund der Vorerkrankung eh in Kaiserberg in Behandlung sind würde ich dort zuerst hinfahren - allerdings erst nachdem ich die Homepage gecheckt habe, ob nicht Aufnahmestopp ist - uns bisher nicht passiert, als die Elfe im vorletzten Jahr nach Op-Komplikationen 4 Tage stationär war hatten sie das während der Zeit zB.

    Wieso kann das regelmäßig passieren?

    Gut, einmal ist keinmal, das ist dieser „hat er ja noch nie gemacht“ Effekt, ggf. noch ein zweites Mal, weils ganz vielleicht ein Versehen gewesen sein könnte je nach Situation, aber spätestens dann bewahre ich doch sowohl meine Kinder als auch meinen Besuch - und den Hund davor, dass sich dieses Verhalten festigt.


    Wo kommt ihr denn her, dass der nächste Möchtegerntrainer eine Stunde und ein guter gar nicht erreichbar ist?

    Von dem was und wie du das beschreibst ist da nämlich dringend(!) professionelle Hilfe angesagt, am besten seit vorgestern.

    Mambi liebt gebackenes Futter total.

    Wir hatten bisher 3 Hersteller und alle hat sie gut vertragen (Ritzenberger, Lukullus a casa und Lakefields).


    Ersteres ist rausgefallen wg. Kunststoff im Futter in Verbindung mit doofem Kundenservice, beim Lukullus passen mir die Werte nicht mehr, Lakefields wird aber immer noch zwischendurch gefüttert (ich wechsel Trofu regelmäßig ca. quartalsweise durch).

    Mambi kennt Schaefchen2310 und Jumi seitdem sie 2 ist (Jumi ist 1 Jahr jünger), jetzt sind sie 5 und 4… und das ist der einzige Hund, wo ich so ein richtiger Tutnix-Halter sein kann.


    Ich kann mich an 2 Treffen erinnern, wo einer der Hunde eine Ansage bekommen hat weil sie sich asi verhalten haben dem anderen gegenüber (und das ist auch schon lange her), sonst immer total harmonisch, sich selbst regulierend und einfach total entspannt - ich liebs 🥰