Beiträge von Törtchen



    So ist's

    Ging mir gerade am Anfang als unsere Maus hier einzog auch so!
    Inzwischen habe ich meinen Turn gefunden, verlasse mich meistens auf mein Gefühl und denke , es ist wie Kindererziehung. Ich lese gerne hier, nehme gerne mal eine Idee auf, aber jeder Hund ist anders , eben wie bei einem Kind
    Lg Törtchen

    Wir haben jetzt ein paar Tage trainiert, ohne Leine.
    Ich pfeife schon nach dem ersten Bellen und Gott sei Dank kommt sie sofort weil es dann ein Leckerlie gibt, dann muß sie für 1-2 min. ins Haus. Zeichnet sich in ihrer Körperhaltung schon vorher für mich ab das es jetzt gleich los geht, habe ich sofort ein Ablenkungsmanöver versucht und fast immer hat es funktioniert. Hoffe das wir auf Dauer damit alles ein bißchen entspannen.
    Lg Törtchen

    Zitat von "ChilliDog"

    Ostsee Grömitz
    es gibt einen eigenen Hundestrand an dem keine leinenpflicht ist. Ganz viele tolle Hundebesitzer die so gut wie nie gegen den Spielspaß der Hunde sind.


    ps: auch wenns etwas kälter ist finde ich die Nebensaison besser in Grömitz, da dann der ganze Strand für Hunde erlaubt ist.



    Das kann ich bestätigen, waren schon 2mal dort und werden auch noch öfter dorthin fahren!
    Vorallem gefällt uns das der ganze Ort sehr offen auf Hunde und Halter reagiert und der Hundestrand sehr gepflegt ist.
    Eine Freundin war jetzt auf Horumersiel, einmal und nie wieder. Hunde nicht wirklich erwünscht und am Hundestrand auch noch Anleinpflicht!
    LG Törtchen

    Zitat von "Megaira"

    Ich freu mich für jeden, der die Welpenzeit richtig genießen kann. Wie ich schrieb, kann es aber auch unabhängig von den Erwartungen an den Welpen anders laufen. Hoffentlich nimmt sich der nächste hier mitlesende neue Welpenbesitzer dieses "alles easy" nicht zu Herzen und fühlt sich völlig demotiviert, wenn's nicht nach Plan läuft.



    Da kann ich nur zustimmen! Insbesondere beim ersten Hund! Mir haben oft andere Hundehalter erzählt das es zum "Welpenblues " kam, heute lachen sie natürlich darüber. Wir haben unsere Maus mit fast 5 Monaten bekommen, sie war vorher in einer Familie die überfordert war und die Umwelt sie dann verurteilte das sie sich vor der Anschaffung eines Hundes überlegen müssen wie es ist einen Hund zu haben. Kann man das denn so genau vorher wissen? Ich denke nicht und fand es o.k. das sie sich schweren Herzens um einen anderen Hundehalter bemüht haben. Wir stehen heute noch in Kontakt, es war ihnen nie egal was aus ihr wurde.
    LG Törtchen