ANZEIGE

Beiträge von Itta7

    Hallöchen! Bei mir ist es am Sonntag wieder soweit!!! :rollsmile:


    Diesmal ist Vrouwenpolder das Ziel und wir sind auf einem Camping-Hof fündig geworden. Dieser bietet aber auch Wohnungen an und eine davon werden wir jetzt testen. Unsere 2 Hunde sind dort herzlich willkommen und ich freu mich schon riesig!!! :lol: Hoffe auf viele neue Eindrücke und Fotos! =)

    Ich hätte was, aber zu der Zeit belegen wir das Häuschen :D

    Aaaah, was bist Du gemein! ;) In welchem Örtchen bist Du denn?



    Hab evtl. was in Zoutelande gefunden! :smile: Könnt Ihr mir zu dem Strand was sagen? Kenne bis jetzt nur den in Domburg und Vrouwenpolder!

    Hallo Ihr Lieben!


    Hilfe! Hilfe! Hilfe!


    Vom 07.06. bis 20.06. habe ich Urlaub und würde gerne mit meinen Hund ca. 10 Tage Urlaub am Meer machen. Da der Urlaub jetzt erst genehmigt worden ist und ich auch ein bisschen auf den Preis achten muss, gestaltet sich die Suche ein wenig schwierig. Habt Ihr da evtl. Unterkunftsmöglichkeiten wo ich direkt mal nachfragen kann? Das wäre einfach nur toll, denn ich muss dringend ein paar Tage mal weg von allem. Bin relativ flexibel was die Unterkunft angeht und Hundi hat auch keine speziellen Bedürfnisse! =)


    Lieben Dank schon mal für Eure Antworten!

    Hi, schön hier was zu lesen!
    Denke, wenn Betty mit Jade zusammen ist, wird es schon gehen! :smile: Jade zickt Welpen, die mal größer als sie werden, auch gerne mal an, wenn die zu wüst werden! Allerdings nie ohne Grund und ich nenne sie dann immer "Meine kleine Gouvernante"! ;) Bin momentan allerdings für große Runden die länger als 1 Stunde dauern nicht zu haben, da ich ja auch Hägar meistens dabei habe! Dem ist das Ganze jetzt schon zu warum und ich kann ihn gerade mal für eine langsame Talrunde begeistern!
    Wenn sich für Dich, Silke, dafür der Aufwand lohnt, können wir uns gerne mal wieder treffen! Allerdings sieht es die nächsten Tage nicht gut dafür aus! Aber es bleibt ja jetzt abend immer länger hell und da werden wir schon einen Termin finden! Bis dahin würde ich mich über Fotos von der kleinen Maus freuen! =)

    Ja, leider ist hier im Thread nicht mehr viel los! Feli und ich sind aber nach wie vor öfter im Tal unterwegs, obwohl wir da keine festen Zeiten haben!


    Uih, ein Welpe zieht ein! Was denn für einer?


    Wünsche Dir und allen anderen auch eine schöne (Vor-)Weihnachtszeit! :advent2:

    Ich versuch´s nochmal mit meiner Frage! :roll: Meine Maus hat ja ziehmliche Probleme mit der Distanz! Normalerweise habe ich einen Kreis von ca. 10m Durchmesser. Meint Ihr es wäre leichter, wenn ich am Anfang den Kreis etwas kleiner (5-7m) anlege? Hat mein Hund dann kapiert, dass ich in der Mitte stehe und sie aussen rumlaufen muss, kann ich den Kreis ja langsam größer werden lassen. Oder bringt das nichts?


    Die Idee mit dem Bürostuhl ist prima! :gut: (Gibt ja auch welche ohne Lehne und Armstützen!)

    Ah, ich finde es immer toll hier reinzuschauen, wobei mich dann meistens auch das Fernweh packt! Von mir aus könnten es nur ein paar mehr Fotos sein! :smile: Beneide alle die bald fahren! Ob ich es dieses Jahr noch schaffe, weiß ich leider nicht! Dann wird´s aber wohl wieder Vrouwenpolder werden! :roll:

    Bin seeehr stolz auf meine Maus! Nachdem wir jetzt mehrere Monate mit dem Longieren pausiert haben, konnten wir gestern fast nahtlos wieder da anknüpfen, wo wir aufgehört hatten. Sie war zwar am Anfang etwas hektisch, aber das hat sich nach ein paar Richtungswechseln schnell gegeben. Mal schauen wie wir jetzt weiterkommen. Mein Hundi hat nämlich ziehmliche Probleme mit der Entfernung. Sie achtet prima auf meine Handzeichen und die Richtungswechsel klappen total super, aber die Distanz kann ich nur in klitzekleinen Schritten aufbauen. Mit dem Hund meiner Eltern habe ich etwas später angefangen und der läuft prima aussen rum und ich stehe dabei fast schon in der Mitte. Finde es sehr interessant wie unterschiedlich die Hunde das lernen. Mir macht es auch Spaß mit 2 Hunden zu arbeiten. Ist der eine dran, hat der andere Pause und kann verschnaufen und umgekehrt. Das klappt echt prima.


    Frage: Ich habe normalerweise einen Kreis von ca. 10m Durchmesser. Meint Ihr es wäre leichter, wenn ich am Anfang den Kreis etwas kleiner (5-7m) anlege? Hat mein Hund dann kapiert, dass ich in der Mitte stehe und sie aussen rumlaufen muss, kann ich den Kreis ja langsam größer werden lassen.

    Hallo Silke!
    Schön, von Dir zu lesen! Ja, ist ein bisschen eingeschlafen der Thread! Wobei Feli und ich öfters zusammen im Tal + Umgebung unsere Runden drehen! Je nachdem welche Hunde ich dabei habe ist die Runde aber z.Zt. nicht so groß! Hermann war ja seid Januar total schlecht dran und erst so langsam können wir sein Pensum wieder steigern! Denke aber mit ihm wird erstmal nur eine Talrunde drin sein! Aber ich kann die Jungs ja auch mal daheim lassen, wenn wir eine größere Runde planen! :-)
    Was sagt der Rest denn so?

ANZEIGE