Beiträge von Franzi

    Zitat von "chichabi"

    mein Hund da heißt Lucy, ein Goldie, ich weiß aber nicht, ob er überhaupt noch lebt, gleich mal schauen :ops:



    :lachtot:
    Na hoffentlich ist das in der realen Welt nicht auch so...

    Hi!
    Meine drei kommen mit auf Arbeit. Sonst mehme ich,je nach Laune meist einen mit,drei Hunde im Restaurant wird etwas eng :roll:
    Wenn Bekannte keine Hunde bei sich mögen,akzeptiere ich das schon,dann bleiben sie zu hause oder im auto,nur wenn ich irgendwo übernachten soll,gehts halt nicht.Drei Hunde irgendwo unterbringen ist nicht so einfach...


    Franzi

    Hmmmm
    Also,was ich noch nicht verstehe:wenn ich neue Kommandos auf diese Weise etablieren will,soll das im Grunde auch über Meideverhalten geschehen? Wenn ich das mal vergleichen würde mit,sagen wir mal einem kleinen Kind,das seine ersten Buchstaben schreiben lernt.Die positiv-Methode wäre,ich zeige dem Kind,wie es geht und wenn es gut schreibt,lobe ich es. Übers Meideverhalten klatsch ich dem Kind so lange eine(ok,das ist jetzt etwas übertrieben)bis es richtig schreibt??? Klar,lernts dadurch auch,aber mit welcher Methode lernt es entspannter? Und wie war das doch gleich mit Stress und lernen? :???:


    Franzi

    Ich nehme an, du meinst das Video, das Lucy-Lou hier verlinkt hat? Das könnte ein Trailor sein. Und in kostenlosen videos gibts idR selten etwas Lehrreiches. Gerade immer so viel, dass das Thema interessant wird um die DVD zu kaufen. Ich hab auch so eine KurzDVD von Herrn Rütter - nicht wirklich spannend. :/


    heike[/quote]


    Nee,verdammt,mir fällt der Name nicht ein.
    Das war sogar ziemlich teuer.

    Hm,interssieren würde mich das jetzt auch mal.Ich kenne Anne Krüger nicht persönlich ,nur übers hörensagen/Literatur nur zum Thema Hüten.
    Es läßt sich auch nicht leugnen,dass sie sehr Erfolgreich ist.
    Aber was ich so lese ,wie auch hier,macht sie mir irgendwie unsympatisch :???:
    Vielleicht muß ich mal hin,um mir selbst einen Eindruck zu machen.
    Hab immer den Eindruck,da ist viel Geldschneiderei im Spiel.
    Z.B. von den Videos übers Hüten häätte ich mir viiel mehr erhofft.
    Ne Herde Schafe grasend auf ner Wiese is ja schön,aber...
    Und da hat sie auch ne Unterordnung mit einem Border Collie gezeigt,die fand ich damals schon echt mies.Wenn ich jetzt hier lese,daß sie das über Meideverhalten aufbaut,wird mir einiges klar.
    Da hab mich lieber meine Hunde,die über positive Bestätigung fröhlich mitarbeiten und dies seit Jahren zuverlässig tun.


    Franzi

    Hi!
    Also,da möchte ich mich den Vorrednern anschließen-beides wird schwierig.
    Bei der Fährtensuche sucht der Hund ja eine Bodenverletzung,beim Mantrailing den Geruch eines bestimmten Menschen.
    Wenn du alleine arbeitest,ist Fährte einfacher,die kannst Du selbst legen,fürs Mantrailing brauchts Versteckpersonen.
    Dazu gibts viel im Internet,z.B. Mantrailing-mania.de


    Franzi