ANZEIGE

Beiträge von BerryWuff

    Danke für Deinen Tipp, aber wir werden wohl um den Tierarzt nicht herum kommen, aus den Pusteln ist jetzt eine große Fläche geworden. Scheint aber nicht zu jucken oder weh zu tun. Sieht aber sehr schlimm aus und scheint sich weiter auszubreiten.
    LG, Andrea

    Hallo an alle, kann grad nicht schlafen und vielleicht ist ja noch jemand wach der einen Tipp hat. Berry hatte gestern einen Pickel bzw. Hubbel auf der Nase (kurz über dem schwarzen Nasenspiegel,im Fell), den er sich beim Gassi gehen auggeschubbert hat. Heut im Laufe des Tages wurden es immer mehr Pusteln, die nässen und der erste Pickel ist ein richtiger Krater geworden. Was könnte das sein?
    Liebe grüße, Andrea

    Hallo, wir sind auch mit dem Dänemark-Virus infiziert und wolllen auch nächstes Jahr wieder hin.
    Kennt sich von Euch jemand mit den Einreisebestimmungen aus? Unser Berry wurde letztes Jahr gegen Tollwut geimpft und ist erst in 2012 wieder dran. Reicht das aus oder muss man eine jährliche Imfpung nachweisen?
    (Hat uns zwar noch nie einer kontrolliert, aber man weiß ja nie)


    LG, Andrea mit Berry

    Hallöchen, Ihr macht mir ja richtig Angst! Was ist denn an der Ostseeseite nicht so toll? Wir haben für nächstes Jahr Ebeltoft gebucht, war schon mal jemand dort?



    LG, Berry mit Andrea

    Wir fahren in der ersten Septemberwoche nach Bornholm. Das wird unser erster Urlaub in Dänemark und Berrys erster Urlaub überhaupt. Wir freuen uns scoh riesig, war von Euch schon mal jeman auf Bornholm????


    LG, Andrea mit Berry

    Andrea
    Luna hatte immer vorbildliche Zähne, blitz-weiss, strahlend. Bei ihr ist dieser Verfärbung definitiv erst vor kurzem entstanden (im Oktober wird sie 2)
    Wurde es denn immer schlimmer bei euch bzw. wird es noch schlimmer mit der Verfärbung?[/quote]


    Also, der Zahn ist so rausgewachsen. Die Spitze ist schön weiß und dann ist der Zahn ringsherum bräunlich und hat Ringe, so als ob Draht abgeschnürt hätte. Kann man schlecht beschreiben und mit Foto hochladen bin ich nicht so der Profi. Verändert hat sich seither nichts, bloß es sieht nicht so schön aus und ich habe Angst das der Zahn mal abbricht oder sich doch was entzündet.

    Hallo, ich hatte zu diesem Thema auch schon mal einen Thread erstellt. Bei Berry ist der Fangzahn schon verfärbt (noch einiges mehr als bei Deinem Wuff) rausgewachsen. Laut TA eine Störung der Zahnschmelzbildung durch eine Infektion in den ersten Lebenswochen oder eine Schädigung des Milchzahns z.B. durch einen Stein. Am Milchzahn hat man nichts gesehen, der war perfekt. War bei 2 Tierärzten und in der Tierklinik bei einer Zahnärztin , man kann da wohl nichts machen außer mit Fluor ein bisschen versiegeln. Leider leckt Hund das ja ab.Ich würde mich mal interessieren was Deine Ärzte sagen, bitte halte mich mal auf dem Laufenden.


    Vielen Dank, Andrea mit Berry

    Hallo, könnte sich um einen Hot Spot handeln. Wir haben auch einen Goldie, (unseren zweiten) und beide sind von verschieden Züchtern aus verschiedenen Teilen Deutschlands und beide haben diese Hautprobleme. Bei unserem verstorbenen Benni wurde es von Jahr zu Jahr schlimmer, Berry ist erst 10 Monate und hatte diese Jahr auch schon zwei Stellen. Wir haben hier Teiche in denen die Hunde baden und unsere TÄ meinte durch die dichte Unterwolle verbunden mit Nässe, Bakterien in den Teichen und Hitze können solche Hot Spots entstehen. Goldies sind da wohl besonders empfindlich. Wir versuchen jetzt trotz Hitze das Baden im Teich zu vermeiden, haben dafür ein Bassin aufgestellt, das Wasser wird jeden Tag gewechselt.
    Jedenfalls solltet Ihr zum Arzt gehen, die Dinger können ganz schön schmerzhaft sein und es muss dringend behandelt werden.


    LG und Gute Besserung ,Andrea mit Berry

ANZEIGE