ANZEIGE

Beiträge von August Lilly

    Ich hab einige Fragen, ich hoffe ich kriege ein paar Tipps=)
    Ich habe ein fast 5 Monate altes Maltesermädchen und leider haben wir kaum Kontakt zu anderen Hunden, entweder es sind ganz große Hunde, da wollen die Halter nicht das sie mit ihr spielen weil sie Angst haben das ihr großer Hund meinem kleinen was tut oder es sind kleine Hunde mit alten Leuten an der Leine die wiederrum auch nicht wollen das meine kleine Wilde mit ihren Hunden spielt.
    Dazu muss ich sagen sie mag eigentlich auch große Hunde und ich hätte auch nix dagegen das sie mit denen spielt.
    Einmal die Woche gehen wir in die Hundeschule und wenns nicht regnet auch in den Park, da trifft sie hin und wieder auch mal einen Hund mit dem sie spielen darf.
    Jetzt bin ich am überlegen ob ich nicht einen zweiten Hund dazu holen sollte?
    Nur tun sich da bei mir einige Fragen auf, welche Geschlecht sollte ich nehmen? Zu welchem Zeitpunkt sollte ich einen zweiten Hund dazu holen? Sofort oder eher wenn sie die Pubertät durch hat?
    Ich dachte mir wenn sofort wäre es vielleicht einfacher, dann bin ich fast zeitgleich mit beiden fertig, also erziehungsmäßig usw. :D
    Könnte ich auch einen größeren Hund nehmen? Oder sollte man in einer 80 Quadratmeter Wohnung z.B. keinen Neufundländer halten? :D Wobei wir ja auch ganz viel draußen sind usw.
    Ach ich hab soviele Fragen, jetzt fällt mir nur noch die Hälfte ein :kopfwand:
    Also ich bin für jeden Tipp dankbar!!

    Ich hab mal schon wieder eine Frage :hilfe:
    Das Thema Läufigkeit, ja ja ich weiß, wahrscheinlich die 155zigste zu dem Thema hier im Forum :D
    Meine Kleine ist ja erst 4,5 Monate alt aber ich habe jetzt bemerkt das sie sich ganz oft "da unten" ableckt und ich hab mal nachgeguckt, also dieser kleine Schniepsel ist etwas rötlich verfärbt, also das Fell drumherum und auch so nach innen rein ist es rötlich.
    Kann das auch einfach vom Urin kommen? Ich mein, für die erste Läufigkeit wäre sie ja noch etwas jung oder?
    Ansonsten hab ich jetzt nix besonderes bemerkt, mit anderen Hunden habe wir leider nicht großartig Kontakt, deswegen kann ich jetzt auch nicht sagen ob sich das Verhalten der Rüden verändert hat oder nicht.
    Ihr Verhalten selber ist stur wie immer :D

    Sagt mal, ich lese immer wieder etwas von Ohrhaaren rauszupfen :schockiert:
    Muss ich das bei meiner Kleinen auch machen? Ist das schlimm wenn man das nicht macht? Und welche Haare genau müssen da gezupft werden, die die so aus dem Gehörgang hervorkommen? Ich stelle mir das Zupfen ziemlich schmerzhaft vor :schockiert:

    Meine Kleine (Malteser), jetzt etwas über vier Monate liebt Ochsenziemer und Kauknochen. Leider nur solange sie "frisch" sind. Das heißt, nach einer Woche geht sie nur noch selten ran, was ich irgendwo verstehen kann, die Dinger stinken ekelhaft, sehen ekelhaft aus, und wenn sie frisch besabbert sind sind sie aufgeweicht und kriegen auch noch dunkle Stellen überall weil jeder Fussel dran haftet.


    Wenn der Hund das Teil nicht auffrisst, wie oft sollte man so ein Kaudings austauschen? Können die schimmeln? Und vor allem hab ich ihm Sommer Angst das da dann Fliegen dran gehen und dann irgendwann das Teil von Maden zerfressen ist *panik*.


    Tauscht ihr eure Kauartikel immer aus wenn sie nicht aufgefressen werden? Und wenn ja wie oft?

    Bei uns ist es so das ich den Hund wollte und mein Mann gar nicht so begeistert war. Jetzt geht es mittlerweile aber meine Erziehungsmaßnahmen nimmt er überhaupt nicht an (also mein Mann nicht der Hund). Auf die Wiese zum pieseln wird der Hund prinzipiell ohne Leine mitgenommen, Kommandos werden hier und da mal dem Hund gesagt, werden aber nicht befolgt von Hundi. Wenn mein Mann nach Hause kommt springt Lilly an ihm wie wild hoch und ich habe meinem Mann schon x-mal gesagt das er sich darüber nicht aufregen soll sondern ignorieren damit sie es sein lässt - aber nein- solche Tipps werden total ignoriert.
    Mein Mann ist der Meinung das man ja aus einem Hund kein "Roboter" machen soll, ein willenloses Ding was nur auf die Kommandos von Menschen hört. Hundi soll Hund sein dürfen.
    Komische Auffassung von Hundehaltung, aber naja. Bei mir benimmt sie sich, das ist für mich momentan die Hauptsache.

    da bin ich froh, dann hab ich das K9 nicht umsonst gekauft, dann wird meine wohl auch reinpassen wenn eure da reinpassen. Find das nämlich sooo schön :D
    Warte allerdings noch auf das Paket *ungeduldigbin*



    7 Monate, dann hab ich ja noch was Zeit. Bin ja mal gespannt wie sie sich so verhält.

ANZEIGE