ANZEIGE

Beiträge von LittleLili

    Hallo Ihr Lieben,


    oben steht ja schon so in etwa mein Problem. Heute ist der Martinszug von meinen beiden Söhnen, da wollen wir natürlich alle Mann hin.
    Nur für Lili wird das sicher kein Spaß, so mit Kapelle. Also was mach ich? :???:
    Das Alleinebleiben haben wir schon geübt, zum Müll runterbringen und Treppenhaus wischen bleibt sie auch schon ganz gut allein...
    nur jetzt wäre sie bestimmt eine ganze Stunde alleine, das hatten wir bis jetzt noch nicht. :|
    Entweder pack ich sie in meinen Rucksack (das kennt sie und da fühlt sie sich auch wohl) und nehm sie mit, oder ich lass sie alleine (etwa doppelt so lange wie sie bis jetzt gewohnt ist) :hilfe:

    Hallo zusammen!


    Bis jetzt war unser Zusammenleben mit Lili wirklich problemlos (bis auf einige kleine Pannen versteht sich) :^^:


    Jetzt hat sie aber angefangen, Socken, Kinderspielzeug, Bücher, einfach alles was sie erreichen kann zu klauen und dann rennt sie damit wie gestochen davon und kommt auch nicht wenn ich sie rufe :???:


    Das Ausgeben mit Ihrem Spielzeug klappt super, da kommt sie auch wenn sie grad damit beschäftigt ist. Und gibt es dann auch brav her...
    nur mit Sachen die sie halt irgendwo erbeutet macht sie das leider nicht. Wenn ich die wiederhaben will (weil z.B. mein Kleiner dringend seinen Schnuller zurückhaben möchte... :lachtot: ) hab ich glatt versch.....


    Vielleicht fällt euch da was zu ein? Außer besser aufräumen und besser aufpassen, ich tu echt schon mein bestes, echt =)

    Also den Tip mit dem Sauerkraut hab ich auch schon bekommen... allerdings für meinen kleinen Sohn damals.. :roll:


    Bei ihm hats zumindest nicht geschadet, und ich hab den kleinen Legostein dann am nächsten Tag in der Windel gefunden :ua_clap:


    Was bei kleinen Jungs klappt, funktioniert denk ich auch bei Hunden...


    Aber von Wattebällchen hab ich ja noch nie was gehört... :???:
    vielleicht liegts aber auch daran, dass Kinder sowas dann wohl doch nicht schlucken würden :D

    Hallo.


    Soweit ich weiß, sind Tumore in der Gesäugeleiste leider meißtens bösartig.
    Durch Abtasten kann man das allerdings nicht feststellen. Da müsste eine Biopsie gemacht werden, die dann im Labor untersucht wird. Dann hättest Du Gewissheit. :???:


    Aber das hieße ja, dass Deine Hündin dann im Zweifelsfall zweimal unters Messer müsste. Denn die Biopsieentnahme geht auch nicht ohne Narkose. Und je nachdem wie die Untersuchung dann ausfällt.... :/

    :roll:


    Nicht wahr? Ich denke schon, dass sie sich inzischen auch heimisch bei uns fühlt..
    Inzwischen findet sie sich in dem allgemeinen Trubel der bei uns irgendwie Normalzustand ist ganz gut zurecht. :D


    Und jetzt das worauf ihr wahrscheinlich alle gewartet habt: Natürlich ist bis jetzt kaum ein Tag vergangen, an dem ich keine kleine Pfütze in der Wohnung hatte... =) aber ganz ehrlich, wenn ich meinen 2jährigen Sohn ohne Hose in der Wohnung rumlaufen ließe, hätte ich wohl noch ganz andere Geschenke zu entsorgen.. :^^:

    Hallo.


    Ich hab einfach bei meiner Privathaftpflicht-Versicherung angerufen und hab die gefragt. Da zahl ich jetzt 70 € im Jahr bei 3 Mio. Deckung.....


    Per Suchmaschine hatte ich zwar auch etwas günstigere gefunden, war mir aber auch unsicher ob die dann wohl verlässlich sind.

    Hallo.


    Mein TA hält auch nichts von dieser Regel... er sagte was, von wegen so einen Quatsch hätte er ja schon lange nicht mehr gehört. :???:


    Ich geh zwar länger als 10 Minuten mit Lili raus ( sie ist jetzt 2 Monate), aber auch nicht bei jedem Pipigang. Und wenn ich unterwegs merke, dass sie nicht mehr vorprescht, trag ich sie halt oder steck sie in den Rucksack oder den Kinderwagen. Da hab ich eigentlich ein ganz gutes Gefühl mit. :/

    Lili läuft im Moment noch völlig "schutzlos" durch die Gegend.... :ops:


    Ich will ihr demnächst mal das Frontline Spot on drauf tun, aber zur Zeit ist sie dafür noch zu leicht.. :roll:


    Das soll man nämlich erst ab 2kg verwenden, und wir sind erst bei 1,7 kg...... :D


    Lieben Gruß,
    Mel

ANZEIGE