ANZEIGE

Beiträge von justdoit

    :???: mmmh.
    Also für ne Kontaktallergie ( Juckreiz vermehrt an Pfoten und Unterbauch)sind es fast die falschen Stellen; es sei denn sie läuft viel durch hohes Gras.Momentan ja auch immer wieder gerne ein Auslöser bis zum ersten Frost die Herbstgrasmilbe ( hätte aber der Tierarzt erkennen müssen )
    Hausstaubmilben kann sicherlich sein,würde allerdings dann einen Bluttest erforderlich machen,welcher aber auch nicht immer 100 % Sicherheit gibt.
    Wenn es wirklich nicht ganz so schlimm ist und du ja auch schon beim Tierarzt warst, würde ich erstmal einwenig abwarten.
    Ist meine persönliche Meinung und muss nicht richtig sein.

    Vielleicht macht sie es draußen nicht weil sie dort abgelenkter ist.
    Es bestehen 3 Möglichkeiten.
    Futtermittelallergie,Parasiten oder eine Kontaktallergie.
    Wichtig wäre noch der Hinweis an welchen Stellen sie den Juckreiz hat.
    Markus

    "Schopenhauer" guter Bericht!!!
    Habe mit der Uni München auch sehr gute Erfahrungen gemacht, auch unsere Tierärztin arbeitet mit denen gern und häufig zusammen.
    Bzgl.der Futtermilben wäre ich allerdings bei Reis und Nudeln momentan vorsichtig.

    Hallo zusammen und guten Morgen,
    habe mich heute nach langer Zeit als stiller Beobachter im Forum angemeldet.
    Wir haben auch einen "Allergiehund" zu Hause und mußten auch eine Ausschlussdiät machen.
    Mein Tipp wäre die Rossschlachterei Bäumer in Dortmund.
    Dort gibt es Pferdefleisch+Kartoffel in Dosen abgefüllt, das ist dann eine nicht ganz so eklige Angelegenheit.
    Die Qualität ist sehr gut und man kann sich dort sich sein, dass dort ausschließlich Pferdefleisch verwendet wurde.
    Es gibt übrigens auch Leckerchen vom Pferd.
    Die Bestellung geht problemlos und bei Fragen erscheint der gute Mann sehr nett.
    Bei weiteren Fagen stehe ich gerne zur Verfügung!


    Liebe Grüße Markus

ANZEIGE