ANZEIGE

Beiträge von Beardy Zoé

    Hallo,


    die räumlichen Gegebenheiten sind bei uns genauso. Ich habe die erste Nacht mit dem Hund unten geschlafen - Hund im Kennel, ich auf dem Sofa. In der zweiten Nacht bin ich eine Etage höher gezogen; der Hund blieb unten im (unverschlossenen) Kennel. Immer wenn sie fiepte oder nach oben kommen wollte, habe ich laut "Nein" gesagt - sie ist dann auch immer direkt wieder in die Box gegangen. In der nächsten Nacht bin ich dann wieder in die 2. Etage in mein Bett gegangen und seither schläft sie problemlos unten in der Diele in der Box.

    Hallo,


    als ich meine Hündin abholte, stank sie auch ganz, ganz schlimm. Sie bekam in ihrem alten Zuhause Beneful zu Fressen. Ich füttere jetzt Select Gold und der Hund stinkt überhaupt nicht mehr, es sei denn er ist total nass - aber das ist denke ich, normal.

    kemala


    geht es nicht ein bisschen sachlicher? Man mag ja darüber denken wie man will, aber kann man nicht etwas niveauvoller diskutieren? Das ist wirklich der Grund warum ich mich in diesem Forum meistens aus Diskussionen heraushalte - der Ton geht teilweise gar nicht.


    Außerdem ist es richtig, dass es auch hierzulande Tierhalter gibt, die leider nicht so verantwortungsvoll sind wie ihr. Schaut euch doch einfach mal die Masse der Mischlingswelpen auf dhd an ...

    Ehrlich gesagt, ist dies ein Thema, welches ich persönlich nie zur Diskussion stellen würde. Es gibt da einfach zuviele Gegner und genauso viele Befürworter ...


    Ich möchte nur mal in den Raum stellen, ob es sowohl für Rüden als auch für Hündinnen nicht auch unangenehme Folgen haben kann, wenn sie ihren naturgemäßen Geschlechtstrieb niemals ausleben dürfen und diesen immer unterdrücken müssen. Ganz schön anmaßend, oder nicht?


    Ich denke mal, da muss man sich nicht wundern, wenn mancher Rüde da aggressiv wird. Ich will da nicht zu weit ausholen, aber vielleicht sollte manch einer einfach mal darüber nachdenken.

    Hi, ich kenne das auch. Meine Zoé ist 8 Monate alt und macht das auch immer wieder, wenn sie alleine ist. Ich lasse sie natürlich auch toben und auch noch mal nach draussen zum Pipi machen bevor ich gehe und trotzdem ...


    Das nervt mich auch total und ich hoffe eigentlich nur, dass das irgendwann mal aufhört.

    Hallo, ich habe das Problem auch aktuell mit meiner 8 monate alten Hündin. Die dies natürlich auch nur macht, wenn keiner im Raum ist. Ich habe jetzt ihre Transportbox vor die entsprechende Stelle gestellt und seit dem keine Probleme mehr damit. Teilweise verschließe ich auch alle Räume in denen sie etwas anstellen könnte ...

    Hallo,


    Bekannte von mir haben auch einen Hund aus Spanien, den sie aus einer Tötungsstation befreit haben.


    Der Grund war, dass sie hier in Deutschland keinen passenden Hund gefunden haben. Da sie Kinder haben, suchten sie einen kleinen Hund. Im Tierheim sitzen wohl eher große Hunde und eben leider auch viele Kampfhunde. Kleine, fluffige Hunde bekommen wohl eher schnell ein Zuhause. Als bei "Tiere suchen eine Zuhause" mal ein kleinerer Hund angeboten wurde, waren sie der 200ste Anrufer ...

ANZEIGE