Beiträge von WhiteAngel



    Da haste recht. Das ist mir vorher noch gar nicht so aufgefallen aber das hat wirklich gefehlt. :/

    Wir waren auch da... :) An sich fand ich die Messe gut. Was mich nur gestört hat das alles so aufeinander gedrängt war. Gerade mit Hund war es doch sehr stressig.
    Aber wir haben ne Scheibe bekommen. :D

    Name: Emily
    Rasse: Parson Russel Terrier
    Alter: 13 Monate
    Lieblingsspiel: Ball holen
    Lieblingsspielzeug: Ball
    Durchschnittliche Gassi-Geh-Länge (am Tag): 120 Min
    Hundeschule: [ ]ja [x]nein
    Hundesport: [ ]ja, [x]nein
    Anzahl der Herrchen/Frauchen: [1] Frauchen [1] Herrchen
    andere Hundebewohner: [1]
    andere tierische Mitbewohner: [2]
    Lieblingsessen: Alles
    Grundkommandos: sitz, platz, bleib, hier, aus, pfui
    andere Kommandos: männchen, dreh dich, gib 5, schlag ein, pfötchen li re, kuss, verbeug dich, spring
    Bester Freund/Beste Freundin: Fienchen & Biene
    Vorlieben: rennen
    Abneigungen: Regen



    ------------------------------------------



    Name: Lilly
    Rasse: Jack Russel Terrier
    Alter: 10 Monate
    Lieblingsspiel: Frisbee
    Lieblingsspielzeug: Frisbee
    Durchschnittliche Gassi-Geh-Länge (am Tag): 120 Min
    Hundeschule: [ ]ja [x]nein
    Hundesport: [ ]ja, [x]nein
    Anzahl der Herrchen/Frauchen: [1] Frauchen [1] Herrchen
    andere Hundebewohner: [1]
    andere tierische Mitbewohner: [2]
    Lieblingsessen: Alles
    Grundkommandos: sitz, platz, bleib, hier, aus, pfui
    andere Kommandos: männchen, dreh dich, schlag ein, pfötchen, kuss, spring, arm, schulter
    Bester Freund/Beste Freundin: Fienchen & Biene
    Vorlieben: rennen

    Zitat von "Lucy_Lou"

    Je nach Grund des Bellens würde ich mit strengem Abbruchsignal und Aufbau eines Alternativverhaltens arbeiten. Oder dem Hund demonstrieren, ich habe alles im Griff: auf dem Spaziergang z.B. Hund per Kommando hinter mir gehen oder abliegen lassen und den Menschen anquatschen. Oder sobald ein Mensch auftaucht clickern oder jubeln: schau, super ein Mensch (klar, die Worte sind egal, aber so sollte es beim Hund ankommen).



    Habe ich auch erst gedacht. Wenn bei dem Hund die Angst allerdings überwiegt nützt dir das alles nichts mehr. Bei mir hat es mit dem Ablenken sehr gut geklappt.
    Das Ablenken ist in unserem Fall der erste Schritt zum Alternativverhalten gewesen.


    Mensch kommt -> schnalzen (Kommando) -> kein bellen sondern Blickkontakt mit mir (Alternativverhalten) = Belohnung


    Sicher es stimmt schon, dass man erstmal genau sehen muss warum der Hund bellt. Da geben ich dir vollkommen recht.

    Also ich hatte das Problem auch mit meiner Lilly. Jeder der zu sehen war wurde angebellt. Wir wohnen an einer Hauptstraße und sobald man die Tür aufgemacht hat fing sie an.
    Ich habe versucht sie mit Bällen oder anderem Spielzeug anzulenken…nichts hat geholfen.
    Dann habe ich es mit Schinken probiert. Immer, wenn jemand kam habe ich mit der Zunge geschnalzt und wenn sie geschaut hat gab es ein Stück. Das hat schon ganz gut geklappt. Nur immer Schinken dabei haben war auch keine Lösung. Also habe ich angefangen ihr Trockenfutter dafür zu geben. Hat dann aber nur bedingt geholfen. Ist eben was anderes als Kochschinken. ;)
    Dann habe ich ihr das Futter nicht direkt hingehalten sondern so auf den Boden geworfen, dass sie es fangen musste. Sie ist davon so abgelenkt das sie nichts mehr um sich herum sieht.
    Bei Erwachsenen klappt es jetzt schon sehr gut…nur bei Kindern müssen wir noch etwas üben. Bei Hunden wird es auch immer besser. Kommen jetzt schon bis auf einen Meter ran ohne das sie kläfft.
    Vielleicht konnte ich dir je etwas weiter helfen.

    Ich freu mich auch schon auf die Messe....ist nämlich meine Erste. ;)


    Einkaufsliste nicht direkt. Wollte mal nach einer Hundepfeife und nem Frisbee schauen. Aber vll findet sich ja auch noch das eine oder andere Geschirr, Halsband etc. Auch, wenn ich immer zu hören kriege....du hast doch schon mehr als genug. :D

    Hab mir gerade deine Homepage angeschaut.... Ist richtig toll geworden... schön viel zu lesen aber auch viele tolle Bilder... :) Kannte die Rasse bisher noch gar nicht. Würde ich auch sofort nehmen...

    Na hier ist ja wirklich nichts mehr los....


    Also bei uns ist es zurzeit mal so mal so... Emmi ist jetzt ein Jahr alt und so benimmt sie sich auch. Mal haben wir sehr gute Tage...mal gute...und an manchen könnte ich sie erwürgen. ;)
    Dazu kam jetzt noch das Lilly ihre erste Läufigkeit hatte. Da gab es des Öfteren schon mal Streit zwischen den zwei Zicken.


    Mit Lilly klappt es auch schon viel besser. Wir schaffen es jetzt schon spazieren zu gehen ohne, dass sie alles und jeden anbellt. Sicher ab und an passiert es doch wieder. Heute Morgen z. B. kam von hinten ein Jogger. Ich hab ihn weder gehört noch gesehen...plötzlich war er da. Naja und genau so ging es Lilly.
    Bei Hunden haben wir auch kleine Erfolge. Ich schaffe es jetzt schon sie bis ca. 1 Meter an die Hunde heran zu führen ohne, dass sie bellt. Ist alles sehr langwierig aber es lohnt sich. :)


    Und wer neue Bilder sehen will kann ja hier ---> http://www.dogforum.de/ftopic61954.html einfach mal schauen. :)



    EDIT:


    Scherbenstern


    Hab mich gerade mich Forum angemeldet......mal sehen ob ich auch angenommen werde. ;)