Beiträge von Sabine Witfeld

    Zitat von "Esmeralda"

    Wie misst du des Hundes Schmerzgrenze?


    Wie bringst du fremden Hundehaltern konsequentes Verhalten bei?


    was galubst Du von mir? :shock: Du stellst das ganze ja so hin, als ob ich den Hund turbo Schmerzen zufüge. Ich kann Dir dazu nur soviel sagen, das meine Hunde mit dieser Methode noch nie aufgejault oder sonstiges gemacht haben. Sie waren immer nur irretiert, von wegen was war das und dann kam die Enttäuschung, das sie damit keinen Erfolg hatten, von wegen die Aufmerksamkeit zu erreichen. Wenn dir der Knieschub zuwider ist, dann hat Dich niemand gezwungen es zu machen. Du kannst Dich auch um 180° drehen, das hat in etwa den selben Effekt, doch dauert dies dann ein wenig länger.


    Konsequentes Verhalten haben die meisten Hundebesitzer bei diesem Problem späterstens nach der xten Rechnung für Reinigung von Kleidung gelernt, die dann vielleicht nicht mehr die Versicherung übernimmt. ;(


    Wie du ja von Timmundjenn gelesen hast, haben sie ja mit dieser Methode die ersten Erfolge.....


    viele Grüße
    Sabine mit Scotty und Silver

    :hallo:


    Hallo OB-Sportler,


    es gibt ab 01.01.2006 ein neues Reglement in der OB-Klasse III, wie ich in einen anderen Forum gelesen habe, haben sich auf internationaler Ebene die Regeln geändert.


    Um einige zu nennen:
    1. Geruchshölzer nur noch ca. 5 Sek. in der Hand (nur zum markieren)
    2. bei der Box liegt jetzt ein Band aussen herum
    3. bei der Box und wahrscheinlichbeim Richtungsapport steht kein großer Kegel sondern ein "cone" (small, preferably a half sphere) sondern eine Halbkugel oder nur noch ein Kegel mit 10-15 cm Höhe.
    4.Bei der Distanzkontrolle gibt es nicht mehr nur die zwei üblichen Abfolgen sondern es kann auch z.B. ein Platz-Steh-Platz-Sitz-Steh-Sitz-Platz
    5. es wir wie beim Fussball eine gelbe und rote Karte eingeführt (1xGelb-Verwarnung 2xGelb-Disqualifikation und rote Karte direkte Disqualifikation wahrscheinlich wird diese eingesetzt beim störenden Winseln und Bellen oder wenn der HF zu sehr lobt und Einlagen bringt wie Dogdance.
    6. große Quadrat wird auf 8x8m verkleinert


    Ihr seht also da wird einiges verändert.


    Die neue Prüfungsordnung gibt es noch nicht auf deutsch, doch denke ich wer auf internationale Auscheidungskämpfe gehen will, muss sich wohl mit den neuen Regeln befassen.


    In diesem Sinne viel Spaß beim Üben


    Sabine mit Scotty und Silver

    Esmeralda und hundetrainer


    wir sprechen von abwehren und nicht von Kiefer brechen. :shock:

    Wir wollen den Hund nicht weh tun, er soll nur merken, dass das ein unerwünschtes Verhalten ist. :runterdrueck:


    Man kann auch die Hände auf den Oberschenkel legen um ihn z.B. beim heranbringen von seinen Ball (da springt mich mein Hund auch an, habe ich mir aber anfangs bewusst so herangezogen weil ich mich nicht bücken wollte, beim Welpen - ich weiß das war Faulheit) genau die Anweisung geben, das ich ihn hier haben möchte. Doch das ist ein anderes Thema.


    Ich denke eines hilft auf jeden Fall, das Wörtchen heißt Konsequenz. Egal ob es Silver bei Freunden, Bekannten oder Fremden macht, es gibt ein scharfes nein und nach Bedarf und Möglichkeit ein Knie.


    Liebe Grüße Sabine mit Scotty und Silver

    :hallo:


    beneidenswert wenn ein Hund um die Pfütze rum läuft. Scotty ist auch so, doch Silver denkt: die Pfütze gehört mir und rein damit :shock:


    Geduscht habe ich ihn erst einmal mit Bio Lavaerde, die hatte ich für Scotty gekauft, wegen seinen Schuppen, dieses Mittel nehmen Menschen, die z.B. Schuppenflechte haben und kein anderes Mittel mehr vertragen. Ansonsten nur mit Handtuch abtrocknen und auf seinen Platz schicken.



    Liebe Grüße
    Sabine mit Scotty und Silver

    Hallo,


    :bindafür: das mit den Knieschüben wirkt wirklich Wunder, habe auch so meinen Scotty erzogen und bei Silver bin ich gerade dabei. der ist leider ien bischen härter im nehmen, wird wohl noch ein wenig länger dauern.


    Liebe Grüße und schön weiter üben....


    Sabine mit Sctty und Silver

    Zitat von "Alexandra P."

    dann gib Scotty mal ein dickes Busserl von Indi, vielleicht erinnert er sich ja noch an sie ;-).....beim Mac Seminar vor ( ich glaube 3 Jahren ) in Ottobrunn, fand ersie nämlich ganz schick. Sie duftet derzeit nämlich wieder genauso hitzig, wie damals ;-)



    Alexandra


    Hallo Alexandra,


    sicherlich können wir uns an Dich und Deine süße Maus erinnern.
    Schön von Dir zu lesen, dachte mir schon vor einigen Einträgen, das Du es sein könntest.


    Wie läufte es denn mit Deiner Zucht? Schreib mal eine Homepageseite auf, damit wir Dich besuchen können. Lässt Du Deine Süsse belegen?
    Inzwischen ist Silver (blauer BC) bei uns eingezogen. er ist echt lustig drauf, er ist so ein typischer Border, ich glaube er würde Dir gefallen. Sein Vater arbeitete übrigens auch an Schafen, aber es ist natürlich nicht zu vergleichen mit Deiner Arbeit, denn in erster Linie ist es eine halb/halb Verpaarung.


    Hast Du noch Kontakt zu Ina? Sie ist ja leider weg gezogen ;(


    Liebe Grüße und fühl dich gedrückt :knuddel:
    Sabine mit Scotty und Silver

    :hallo:
    Hallo zusammen, nachdem ich ja im forum unter verschiedenen Rubriken geschrieben habe und Eure Hilfe erbeten habe, möchte ich euch sagen, das es meinen geliebten Scotty wieder gut geht.


    Das Fellproblem und die Hautreizungen und den Gestank haben wir mit Futterumstellung in den Griff bekommen. Er wird jetzt gebarft!!!
    Und das Ergebnis ist echt super, kein sinken, keine Schuppen und keine Rötungen :freude:


    Die Verletzung im Handwurzelgelenk, habe ich von einer Tierheilpraktikerin behandeln lassen, nachdem mein TA nicht mehr weiter wusste und mich zum Chirurgen geschickt hat, der ist zwar super gut, wenn er schneidet, doch arbeitet er auch manchmal nach dem Prinzip schneiden wir auf, sehen wir mehr.......


    Also, bin ich zu der Tierheilpraktikerin und mein Lauser läuft wieder wie geschmiert, nach zwei Hömöopathischen Cocktails, die er spielt wieder, fordert mich während der Spaziergänge mehrmals auf und ist ein gutgelaunter BC.


    Ich kann Euch gar nicht sagen, wie glücklich ich bin. :)


    Ich habe dann auch beim zweiten Besuch Silver mitgenommen, denn er hat schon seit er bei uns ist eine Konjunktivitis follikularis (Bläschen in der Bindehaut), die ich mit den verschiedensten Augensalben behandelt habe ohne großen Erfolg, doch nun bekommt er Oculoheel von der Fa. Heel (auch hömöopathisch) und es zeichnet sich schon ein erster Erfolg ab.


    Ich bin so happy, das ich die ganze Welt umarmen könnte und ich möchte Euch danken für die vielen Tipps, was das Barfen angeht.


    In Zukunft, werde ich erstmal zur Tierheilpraktikerin gehen :bindafür:


    Liebe Grüße
    Sabine mit Scotty und Silver

    :hallo: Hallo zusammen,


    weiß jemand von euch schon den Termin für die VDH-DM in Obedience und den Ort den Geschehens? :nixweiss:


    Nachdem ja die WM in Polen erst im November 2006 ist, kann ich mir schlecht vorstellen das sie die WM im März veranstalten wird, wie im Jahr 2005.


    Vielen Dank für Eure Antwort


    Viele Grüße
    Sabine mit Scotty und Silver

    :hallo: Hallo Limes und Mara,


    erstmal herzlichen Glückwunsch zu Eurem neuen Familienmitglied, das ja bald bei Euch einziehen wird.


    Lobenswert ist auch das ihr Euch schon vorab erkundigt. wenn das bloß alle neuen Hundebesitzer machen würden, dann hätten wir viel weniger Arbeit in den Hundeschulen und ähnlichen Einrichtungen. :wink:


    zu 1.) meiner Meinung nach wäre eine gewisse Ruhe sehr empfehelnswert, denn der kleine muss ja sich erstmal daran gewöhnen ohne Mama und den geschwistern zu leben. Vielleicht wird er auch in den ersten Nächten nach ihnen weinen. Also nicht alles aufeinmal. :flehan:


    zu 2.) die Entfernung zu eurer Gassi geh Möglichkeit ist schon okay. Es kann aber trotzdem sein, das Euer Kleiner sich hinsetzt, dann heißt es in die Hocke gehen und anlocken mit Leckerlies oder Spielie oder einfach nur einer Streicheleinheit. Bitte nicht an der Leine zerren.... :bindagegen:


    zu 3.) ich für meinen Teil habe das Hundebett und alles schon für die endgültige Größe gekauft. Wenn du merkst der Kleine fühlt sich nicht wohl, kann man das Bettchen mit Kissen und Decken verkleinern.


    zu 4.) wenn ihr so einen guten Schlaf habt (oh wie beneidenswert), dann solltet ihr an einen Kennel denken. Das ist eine Box, die z.B. beim Fliegen oder im Auto benützt wird. Der Hund wird dort mit positiver Bestätigung (langsam angewöhnen, also nicht gleich Welpe ist freiwillig reingegangen und Klappe zu, sondern erstmal Leckerlie bzw. die erste Zeit ihn in der Box füttern) bestätigt. der Vorteil, ihr müsst keine Angst haben, während ihr schlummert, das Euer Kleiner die Wohnung auf Kabel etc. untersucht und er wird in der Regel (Durchfall ausgenommen) seine Box nicht beschmutzen, sprich er wird sich melden. Man kann schlecht sagen, das es alle zwei Stunden sein wird, weil jeder Hund seinen eigenen Rhytmus hat, doch es kann schon so sein, das ihr bis nach Mitternacht alle zwei Stunden Gassi gehen müsst.


    Übrigens es gibt keine blöden Fragen, sondern nur Leute die Fragen und nicht die Antworten und Tipps von erfahrenen Leuten annehmen.


    In diesem Sinne wünsche ich Euch eine gute Anfangszeit und lasst mal wieder was von Euch hören.


    Liebe Grüße
    Sabine mit Scotty und Silver