ANZEIGE

Beiträge von AussieAmy

    Hey das ist ja lieb, dass du antwortest! :-)


    Die Kotprobe hat nur eine etwas erhöhte Anzahl an Coli-Bakterien ergeben.
    Amy bekommt seitdem ein Antibiotikum. Morgen gibt es die letzte Tablette...


    Seit nun einer Woche füttere ich wieder Schonkost und versuche nun so nach und nach wieder auf ihr Hauptfutter umzustellen.


    Sie hat nun schon etwas über eine Woche keine Probleme mehr mit der Magen / Darm - Störung.
    Trotzdem glaube ich nicht, dass die Symptome von den Coli-Bakterien kommen.


    Seitdem sie das Antibiotikum bekommt trinkt sie weniger als vorher. Ich koche Brühe und füttere Milch oder Saft mit dem Wasser, damit sie genug Flüssigkeit zu sich nimmt.
    Sie hat morgens recht helle Schleimhäute und ich glaube, dass daher das laute "schmatzen" nachts kommt.


    Da alle Untersuchungen soweit in Ordnung waren, warte ich nun das Antibiotikum erstmal ab und beobachte, ob es im Anschluss besser wird.


    Die kleine Maus ist ein großes Rätsel im Moment...

    Hallo liebes Forum,


    zuletzt war ich hier aktiv, als meine kleine Amy noch jung war... ;-)


    Mittlerweile wird meine Maus bald 10 Jahre alt.
    Eigientlich ist sie topfit, allerding ist in den letzten 3 - 4 Wochen der Wurm drin.


    Vor ca 4 Wochen hatte Amy über mehrere Tage Durchfall. Manchmal "nur" stark cremig, manchmal richtig dünn.


    Als jahrelange Hundemama hab ich zunächst auf feste Nahrung verzichtet und nach einem Tag auf Schonkost umgestellt.
    Nach einigen Tagen hatte sich alles reguliert und die Häufchen waren wieder normal.


    Vor ca 1 1/2 Wochen dann hat Amy mehrmals spucken müssen. Zunächst mitten in der Nacht , auch aum Folgetag 2x.
    Tagsüber war alles wieder ok und in der Nacht war sie wieder am spucken, allerdings dann nur Säure.


    Da mir das alles etwas komisch vorkam, da diese Durchfall- Geschichte noch nicht lange her war bin ich zum Tierarzt gefahren.


    Der Tierarzt tippte auf eine Magenschleimhautentzündung und hat daraufhin behandelt.
    Ich hab gleichzeitig noch Dia-Tab mitbekommen zur Regulierung der Darmtätigkeit.


    Dadurch, dass Amy jedoch in letzter Zeit vermehrt trinkt und meiner Meinung nach auch öfters Pipi muss, habe ich ein großes Blutbild machen lassen, da ich Sorge hatte, dass es sich um Diabetis handeln könnte.


    Alle Blutwerte waren super, bis auf der Amylase-Wert.


    Er wies den Tag 300 aus, der Normalwert sollte zwischen 500 und 1400 liegen.


    Der Tierarzt sagte, es könnte sich um eine Unterfunktion der Bauchspeicheldrüse handeln. Die Symptome laut Internet hat sie sonst eigentlich nicht.
    Zur Sicherheit habe ich eine Kotprobe eingeschickt.


    Während der Wartezeit (Die Ergebnisse kommen wahrscheinlich am Montag) mache ich mir natürlich viele Gedanken und würde gern wissen, ob jemand von euch Erfahrungen damit hat oder euer Hund auch so eine Diagnose hat?


    Wie lässt sich die Unterfunktion behandeln?


    Über eine Info von euch würde ich mich freuen.


    Lieben Gruß
    Melanie :winken:

    Hallo, auch wenn du der meinung bist, dass das ein risiko ist einen älteren hund zu nehmen:
    es hat meines Erachtens nur Vorteile bei euch.


    Einen Welpen müsstest du konsequent parallel zu deiner Tochter erziehen.
    Das ist für dich eine mega-aufgabe.


    Sollte der Welpe mit seinen Milchzähnchen mal knabbern oder so, ist baby am weinen etc


    Ein Hund der schon eine Grunderziehung genossen hat, kann dir hier sehr stark unter die arme greifen.


    Ich würde an deiner Stelle mit der o.g. Hundebeschriebung die Tierheime in der Umgebung abfragen, vor allem auch auf das kleine Kind hinweisen.


    Ich bin mir sicher, dass viele gute Familienhunde in den Tierheimen warten!

    ich würde auch sagen: vielleicht Halsschmerzen?!
    Wie alt ist sie denn?
    Evtl bald läufig?
    Es könnte so viel sein...


    Bei Mandelentzündungen ist das Fressen natürlich sehr unangenehm... und bei diesem ollen Wetter nicht gerade unüblich.

    ich finde einen hund zu halten sollte sowohl den Führerschein, als auch deren hohe Kosten mit sich bringen.


    Gerade neulich kam mir ein "ich habe diesen Monat kein Geld für Hundefutter, da habe ich einen kleinen Sack Frolic gekauft"
    zu Ohren.
    Ich könnt ausrasten bei solchen Sprüchen.


    Genauso wie die Staff-Halter, die man jeden Tag 12 Stunden lang in den Fußgängerzonen sieht, die nach Geldspenden betteln.
    Dann am besten noch rumpöbeln, wenn man kein Geld gibt.
    Durch soetwas werden die Rassen doch nur "diskriminiert".


    Würde ein Hund sowohl in der Anschaffung als auch in der Unterhaltung mehr kosten, würden einige Menschen mehr mit dem Kopf darüber nachdenken.


    Finde es da schon richtig, dass denjenigen Steine in den Weg geworfen werden.


    Wer zu seinem Hund und der Rasse steht, der beißt eben mal in den sauren Apfel und tut was für den Hundeführerschein...

    Gut ists, wenn der Führerschein noch eine stattliche Gebühr kostet...
    Ich fänd das auch nicht schlimm einzuführen. Selbst, wenn es für alle Rasse wäre.


    Wie der Hundehalter später tatsächlich ist, ist ja wieder eine andere sache.
    aber ein bisschen theoretisch und praktisch abgefragt zu werden, finde ich durchaus sinnvoll.

    Ja der Kumpel hat einen eigenen Ziffernblock. Deshalb nervt es ja auch so:
    Wenn ich Zahlen auf dem Ziffernblock eingeben will, muss ich vorher immer diese taste drücken und sobald ich wieder die Tastatur nutzen möchte, muss ich die num lock taste nochmal drücken...


    da wird man ja irre?!

    Hallo zusammen.


    ich habe nach dem Upgrade auf Windows 7 (auf dem Laptop meines Vaters) ein Problem mit der Tastatur.


    Diesmal aber nicht das Übliche *gg*
    Also es ist nicht so, dass y und z vertauscht sind und sowas.
    Im Gegenteil: diese buchstaben funktionieren tatsächlich...


    ich hab ein der Tastatureinstellung und Spracheneinstellung jeweils -Deutsch- stehen.
    Alle Einstellungen hierzu sind genauso wie die auf meinem eigenen Laptop.


    Das problem ist: wenn ich den . (Punkt) drücke, dann erscheint ein , (komma) .


    Möchte ich einen Bindestrich machen, erscheint ein Pluszeichen.
    Wenn ich das M drücke erscheint eine 0 (Null)...
    Bei K und L erscheinen Zahlen wenn ich die drücke.
    Ich werd noch wahnsinnig mit der Kiste...
    Kann mir jemand von euch helfen??


    Brauche bitte dringen Hilfe, da ich den PC ja so garnicht bedienen Kann.

ANZEIGE