ANZEIGE

Beiträge von Maja10

    ich habe leider das selbe problem und habs auch viel zu lange schleifen lassen..habe ab und zu mal ein paar dinge ausprobiert, war aber nie wirklich hartnäckig..ich denke, und das werde ich jetzt auch umsetzen, das es gut ist wenn du deinem hund beibringst auf ein bestimmtes kommando sofort zu reagieren..das ist nicht nur in der situation sinnvoll sondern natürlich auch unterwegs..
    also ich nehme jetzt dafür das kommando "down"
    in der wohnung sollte das dann heissen begebe dich an einen bestimmten platz, das körbchen zum beispiel und lege dich dort hin..übe das einfach bis zum erbrechen und wenn sie es verstanden hat dann lade dir besuch ein der bescheid weiss..muss ja nicht gleich reinkommen sondern am besten so 10 mal in minutenabständen klingeln..dann gibst du dein kommando und dein hund darf erst wieder aufstehen wenn du sagst ok..wenn der besuch reinkommt auch so machen..der hund bleibt, besuch kann jacke ausziehen und sich in ruhe hinsetzen und dann darf dein hund kommen und begrüssen..
    ich hoffe es klappt..ich versuch es mal so..

ANZEIGE