Avatar

Hilffee Blasenentzündung?

  • ANZEIGE

    Hallo :(


    Mina ist nun seit einigen Monaten stubenrein, doch eben lief es einfach so aus ihr raus...ein recht klares, geruchloses Urin, man sah ihr richtig an, dass es ihr unangenehm war.
    Jetzt tippe ich natürlich auf eine Blasenentzündung. Mein Freund war heute knapp zwei Stunden mit ihr unterwegs, tagsüber waren es wohl so 3°...er meinte, sie hätte sich auch öfter hingehockt zum Pipi machen, aber es kam nichts raus.
    Jetzt bin ich total hin und hergerissen ob sie sich einfach untenrum ein bisschen verkühlt hat oder es war ernsteres werden könnte. Das Problem ist nämlich auch, dass wir morgen früh zu einer kleinen Wandertour von ca. 5Std starten wollten....macht das überhaupt Sinn?? Lieber abblasen??
    Was soll ich tun??


    LG Antje

  • ANZEIGE
  • Fieber messen und morgen vor dem Start zur Wanderung eine Urinprobe beim TA untersuchen lassen. Mit einer Suppenkelle bekommt man die sehr einfach ;) .
    Dann wisst ihr, ob ihr starten könnt oder besser im warmen kuschelt.


    LG
    das Schnauzermädel

    Wer die Dunkelheit fürchtet, kennt die Grausamkeit des Lichtes nicht.


    Es ist gut zu wissen, dass der Hund an sich gar keine Fehler zu machen in der Lage ist. Er reagiert höchstens anders, als wir es wünschten und erhoffen.
    (Helmut Kettelake)

  • Ok, danke für die Antwort.
    Geht so ne Urinuntersuchung denn schnell? Das Problem ist, dass wir in ner Gruppe wandern und ich dadurch ziemlich zeitgebunden bin...najut, mal sehen wie es sich entwickelt!
    Danke

  • ANZEIGE

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!