ANZEIGE

In 13 Tagen..

  • .. zieht unser Welpe bei uns ein. Erst hab ich meinen Mann kaum zu einem "ja" gebracht und nun ging alles turboschnell.
    Haben heute den Vertrag unterschrieben und in einer Familienkonferenz beschlossen, wie der kleine Kerl heißen soll.
    Jetzt bin ich suuuper nervös und aufgeregt :???: Was muss ich jetzt beachten, welches ist der nächste Schritt?!!!? Uaaahhh...


    Aber freuen tun wir uns riiiiesig =)


    Liebe Grüßle,
    Karin

    Liebe Grüßle,
    itsme


    Manche suchen solange den Schlüssel zum Glück -
    bis sie entdecken, dass er steckt!

  • Wir bekommen einen Klein-Elo-Rüden :roll:
    Und als zukünftiger Schwabe konnte es nur ein "Feger" werden. Naja, "Schlawiner" stand auch zur Auswahl, aber nun wird es ein "Feger".

    Liebe Grüßle,
    itsme


    Manche suchen solange den Schlüssel zum Glück -
    bis sie entdecken, dass er steckt!

  • Cooler Name :D
    Hast du Fotos? Wenn ja, dann her damit :ua_wink:

    Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken!

  • Zitat von "itsme"

    .Was muss ich jetzt beachten, welches ist der nächste Schritt?!!!? Uaaahhh...


    Der nächste Schritt wäre z. B. hier ein paar Fotos einzustellen :lol:


    Und dann musst du dich eigtl. nur noch ein paar Tage freuen :D



    Ich gehe mal davon aus, dass ihr euch gut informiert habt, aber Bücher lesen läßt die Zeit schneller rumgehen und shopping für den kleinen Feger ist nei verkehrt ;)

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


ANZEIGE