ANZEIGE
Avatar

Hund humpelt nach größerer Anstrengung

  • ANZEIGE

    Hallo.


    Ich hoffe, hier jemanden zu finden, der vielleicht das gleiche Problem mit seinem Hundi hat oder hatte.


    Curtis ist ein Rotti-Labbi Mix und ist jetzt 11 Monate alt. Seit ca. 2 Monaten haben wir folgendes Problem.


    Wenn er viel mit anderen Hunden gespielt hat oder viel gerannt ist fängt er plötzlich vorne an zu humpeln...meist nur mit einer Seite...das dauert dann so 5 Minuten und dann ist es wieder gut und er kann weiter rennen..
    Meist massiere ich seine Schultern dann etwas und dann geht es wieder..


    Ich habe ja auf die Knochen getippt und bin dann natürlich zum TA. Dort wurde er dann geröntgt. Aber der Tierarzt sagt, es ist alles ok, nix auffälliges..es könnte daran liegen das er noch im Wachstum ist.


    Kennt das jemand? Ich meine, wenn es an den Knochen liegen würde, dann hätte er doch dauerhaft das Problem und nicht immer nur 5 Minuten..oder?
    Kann es sein, dass er vielleicht einen Muskelkrampf bekommt???


    LG Dani

  • ANZEIGE
  • Hallo Dani,


    das dein Hund ständig humpeln muss, wenn er was mit den Knochen hat, kann man so nicht sagen!


    An deiner Stelle würde ich mal zu einem Spezialisten gehen! Es könnten viele Sachen sein, die auf einem Röntgenbild nicht erkennbar sind und große Rassen neigen gern mal dazu!


    Ich selbst habe mit meinem Labbi eine Antrittslahmheit mit 8 bis 14 Monaten gehabt. Die erste Klinik hat geröngt und nichts festgestellt. Die 2. Klinik hat nach einem 2 Schicht Röntgen eine Knorpelabsplitterung diagnostiert. Dann hab ich das P in den Augen bekommen und bin in eine Spezialklinik nach Ahlen gefahren. Nach einem Untersuchungsmarathon wurde dort eine Entzündung im Gelenk festgestellt! Die wurde mit Eigenblut behandelt und seitdem ist mein Wuff total beschwerdefrei!


    Und mit 11 monaten noch im Wachstum? Na ich weiß nicht, meiner hat seine heutige Größe mit 8 Monaten erreicht, natürlich ändert sich gerade beim Labbi der Körper noch enorm *fragt sich, was die mit Wachstum nun meinen


    Sprech dein TA ruhig noch mal an und frag nach einer Spezialklinik!
    Ein guter Tierartz sollte dir deshalb nicht böse sein, du gehst ja auch zum HNO-Arzt oder zum Frauenarzt!!!


    Gute Besserung für dein Wuff


    Liebe Grüße
    Kordi

    ***************************************


    Liebe Grüße
    Kordi
    mit Labrador Leo *07 & Aussie Barley *09

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE