ANZEIGE
Avatar

Amerikareise mit dem Hund

  • ANZEIGE

    Hallöchen!
    Wir haben für diesen Sommer eine 4-wöchige Reise (mit Wohnmobil) nach Amerika, genauer gesagt nach Kalifornien geplant. Unseren kleinen Parson-Jack-Russell können und wollen wir da nicht zu Hause lassen. Laut Fluggesellschaft (Lufthansa) kann man den Hund in der Kabine mit einer Box mitnehmen. Bisher waren wir noch nie in Amerika und haben deshalb damit keine Erfahrung, auch nicht, was das Thema Fliegen mit Hund angeht.
    Hat damit jemand Erfahrung? Was muss man bei solchen Reisen beachten? Muss der Hund in Quarantäne? Wie läuft es ab? Und muss der Hund während der Flugzeit von 11 Stunden nicht mal sein Gechäft verrichten?
    Ich wäre sehr sehr dankbar, wenn mir da jemand helfen könnte.

  • ANZEIGE
  • Hallo!


    Wie das mit den Einreisebestimmungen für Hunde in die USA ist,weiß ich leider nicht.


    Meine Eltern haben auch schon öfter unseren Jack-Russell auf Flügen mitgenommen,allerdings waren das nur Inlandsflüge.
    Das hat unser Hündchen aber sehr gut vertragen.


    Aber der Flug nach Amerika ist schon sehr lang,außerdem muß man sich noch auf längere Wartezeiten wegen Kontrollen,Gepäck etc. am Flughafen in den USA einstellen.Das hat bei uns noch mal gut 90 min. gedauert und das war vor dem 11.September 01.


    Sicher muß der Hund während des Flugs der Hund mal sein Geschäft verrichten,deshalb muß die Hundebox auch "auslaufsicher" sein.


    Ich würde dem Hund wegen eines Urlaubs solch eine Strapaze nicht zumuten.Habt ihr denn niemanden der für 4 Wochen auf euren Schnuffel aupassen kann?


    Liebe Grüße,Tamora

  • Hier die Info von der Deutschen Botschaft in Amerika zur Einreise:


    Kann ich meinen Hund mit in die Vereinigten Staaten nehmen?
    Für Haushunde benötigen Sie eine Gesundheitsbescheinigung, die belegt, dass sie keine auf den Menschen übertragbaren Krankheiten haben.


    Hunde müssen mindestens 30 Tage vor der Einreise in die Vereinigten Staaten gegen Tollwut geimpft worden sein. Ausgenommen sind junge Hunde und Katzen, die weniger als 3 Monate alt sind sowie Hunde und Katzen, die aus Gebieten stammen oder 6 Monate oder länger in Gebieten waren, die vom öffentlichen Gesundheitsdienst zu tollwutfreiem Gebiet erklärt wurden.


    Der Hund benötigt eine gültige Bescheinigung über die Tollwutimpfung. Diese Bescheinigung sollte eine genaue Beschreibung des Hundes enthalten, das Datum der Impfung, die Gültigkeitsdauer der Impfung und von einem zugelassenen Tierarzt unterschrieben sein. Wenn die Gültigkeitsdauer nicht angegeben ist, hat die Bescheinigung Gültigkeit, wenn das Datum der Impfung nicht mehr als 12 Monate vor dem Datum der Einreise liegt.


    Der Bundesstaat Hawaii und die Territorien Guam und Amerikanisch-Samoa haben zusätzlich zu den oben genannten besondere Bestimmungen. Alle in den Bundesstaat Hawaii und die Territorien Guam und Amerikanisch-Samoa eingeführten Hunde unterliegen einer 120-tägigen Quarantäne gemäß den Bestimmungen des Bundesstaates und der Territorien.


    Und hier noch einen Link zum Nachlesen:


    http://www.onlineholidays.de/reisen1/tierereisen/index.html

  • ANZEIGE
  • Hi,
    Ich wohne in der USA, Colorado und eine Freundin von mir auch. Von meiner Freundin die Mutter hat sie jetzt schon ein paar Mal mit Hund besucht ( Yorkshire Terrier). Die hatte eigentlich keine probleme mit dem "Auslaufen". Der Hund durfte auch mit in die Kabine aber in einer Box unter dem Vordersitz. Ich weiss ja nicht wie gross/klein euer Hund ist aber groesser wie ein Yorkie auf alle Faelle. Ich mache es anders rum wie Ihr mein Mann und ich wollen meine Eltern und seine Verwandten in Deutschland besuchen. Meine Hunde bleiben zuhause wir haben jemanden die auf Haus und Hunde aufpasst. Wir haben eine Flug gebucht der ist 19 Std mit wartezeiten, freue mich schon drauf. Ich kenne mich leider auch nicht mit den einreise bestimmungen aus aber vielleicht wuerde ich noch den Impfpass uebersetzen lassen da viele Zoelner hier drueben kein Deutsch sprechen. Noch etwas vielleicht wollt ihr ja eine Cross Country fahrt machen also vielleicht New York oder Philadephia anfangen. Die fluege sind nur 7 oder 8 stunden lang das muesste Euer kleiner doch locker aushalten koennen. Oder an die Ostkueste fliegen eine Uebernachtung
    und dann weiter nach California fliegen. War nur so eine Idee.
    Viel spass diesen Sommer.
    Elke, ZsaZsa und Bogart

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE