ANZEIGE
Avatar

"Abenteuer" zweiter Hund

  • ANZEIGE

    Hallo!


    Seit Samstag habe ich einen zweiten Hund. Er ist 6 Monate alt und kommt aus einem Tierheim aus Spanien. Seit 4 Jahren habe ich bereits einen Hund. Er ist ein Boxer-Labrador-Mix, kastriert und nun 5 Jahre alt.


    Zwei Hunde im Haus zu haben, ist für mich noch neu.
    Gibt es etwas, was ich beachten muß, was ich nicht machen sollten oder wie man sich generell verhält?


    Für Tipps bin ich sehr dankbar! :freude:


    Liebe Grüße
    Jasmin

  • ANZEIGE
  • Hallo Jasmin, :bindafür:


    Wir haben seit 4 monaten auch "wieder" einen zweiten Hund


    erst war unsere Hündin Ilka (10Jahre) etwas skeptisch aber mitlerweile sind die beiden ein echt gutes Team der kleine war auch erst 11 wochen alt als wir ihn bekamen und ich denke weil er so klein war und ein Rüde ist hat sie es auch besser akzepiert.


    (das "wieder" bedeutet das wir von 1997 an den Rüden von meinem verstorbenen Opa hatten, der leider dann im jahr 2000 im alter von 13J. während einer Krebs Op eingeschläfert werden musste. :shock:


    Da beschlossen wir eigentlich keinen zweiten Hund mehr haben zu wollen
    da Ilka und wir damals sehr gelitten haben.


    Aber jetzt sind wir richtig stolz auf unser Mädel da sie uns in der erziehung eine große hilfe ist, dank ihr haben wir das problem nicht das er wie andere welpen in der umgebung fahrrädern oder joggern hinterjagt.


    Ich finde ist der "ErstHund" richtig erzogen kann der Zweithund viel von ihm lernen.


    Viele grüße Monika-Andrea :freude:

    ..............Der Hund ist dir im Sturme Treu ---der Mensch nicht mal im Winde.......................

  • Hallo Jasmin,


    Um eifersüchteleien zu verhindern habe ich das am anfang immer so gemacht:
    begrüßung:immer zuerst Ilka und dann Takeru
    auch beim "Schmacko"verteilen:
    bekam erst Sie dann Er und auch beim betreten und verlassen des hauses immer Sie zuerst.
    bis jetzt hat es ganz gut geklappt.


    mitlerweile haben die beiden das mit der Rangfolge geklärt. :knuddel:


    Wir füttern die beiden auch getrennt jeder hat seinen eigenen Futterplatz.
    um so den futterneid zu verhindern da Ilka wenns ums Fressen geht sehr eigen ist.


    ich hoffe ich konnte dir ein bisschen helfen. :blume:


    Eine Schöne Adventszeit wünchen


    Monika-Andrea mit Ilka und Takeru

    ..............Der Hund ist dir im Sturme Treu ---der Mensch nicht mal im Winde.......................

  • ANZEIGE

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE