ANZEIGE
Avatar

Geisterhund

  • ANZEIGE

    Heute Morgen in der Bahn war ein kleines Mädchen, mit rosa Jäckchen und ausgebeulten Jeans, die mit einem Hund sprach. Sie stand kerzengerade da, streckte erst die eine, dann die andere Hand nach dem Hund vor ihr aus. „Na du? Halllo. Naa ??“ Sacht tätschelte sie die Schnauze des Hundes. Ihre sonnengebräunte Mutter stand etwas abseits. Ihr Großvater neben ihr machte ein genervtes Gesicht.
    Sie beugte sich vor, ging leicht in die Knie: „Wie heißt`n du?“ Die Kleine sah glücklich und sehr zufrieden aus. „Opa, der hat spittsse ßähne!“ – „Ach, hör uff! Da is nüscht!“ – „Doch Opa, guck, der hat spittsse ßähne!!“ – „Sei ruhig!“ – „Opaa! Guck doch daaaa!“
    Der Großvater rückte die große Reisetasche zurecht und wandte sich ab. Das Mädchen machte eine zerknirschte Mundbewegung und zuckte mit den Schultern in Richtung Hund. Die S-Bahn war voll, niemand bemerkte die beiden.


    Diese Szenerie fand ich so wunderschön dass ich wie hypnotisiert war.


    :teddy:

  • ANZEIGE

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE