ANZEIGE

Beziehung Kind-Hund

  • Hi!


    Vielleicht kennen mich einige noch.........
    Ich habe euch im November letzten Jahres um eure Teilnahme an meinem Fragebogen über die Kind-Hund Beziehung gebeten!!


    Für alle die an dem Fragebogen teilgenommen haben:
    Ich bedanke mich noch einmal bei euch!!!
    Es haben insgesamt 281 Personen teilgenommen.
    Und ich habe eine 1,0 auf die Arbeit bekommen.


    Für ALLE:
    Wenn sich jemand für meine Diplomarbeit interessiert kann er sie günstig bei mir bekommen.
    Die Diplomarbeit hat den Titel "Aufwachsen mit HUnden- psychische, pädagogische, therapeutische und soziale Bedeutung von Hunden in der Kindheit".
    Es sind 134 Seiten und es ist eine gebundene Auflage.


    Es geht darum, näheres über die Beziehung zwischen Kindern und ihrem Hund zu erfahren, wie sie selbst die Beziehung erleben, welche Erfahrungen sie für ihr Leben machen und welche Kompetenzen sie durch den Hund erwerben.


    Die Arbeit erläutert kurz die veränderten Lebensbedingungen der heutigen Kindheit, geht auf bestimmte Probleme (Unfälle, Allergien, Angst…) ein und befasst sich dann ausgiebig mit den psychischen, sozialen, pädagogischen und therapeutischen Auswirkungen der Hunde auf die Kinder.


    Eure Andrea

ANZEIGE