Gassigeh/Spielpartner in Regensburg/Schwabelweiß gesucht :)

  • ANZEIGE

    Hallo in die Runde,


    da die Beiträge schon recht veraltet waren, habe ich kurzerhand einen neuen eröffnet. Ich hoffe das ist okay, falls nicht, einfach

    löschen oder verschieben bitte :)


    So, nun zu uns...Wir, dass sind mein Mann Toby, 29 Jahre und ich, Mehli auch 29 Jahre und unser, vor zwei Wochen

    bei uns eingezogener Australien Cattle Dog Welpe "Loki". Er ist aktuell 16 Wochen alt und bereicht ab jetzt unser Leben :) :hundeleine04:


    Da aufgrund der aktuellen Situation ja die Hundeschule etc. geschlossen haben, sind wir auf der Suche nach jemandem, der vllt

    Lust hätte sich mit uns und unserem kleinen zu einer (noch) kurzen Gassirunde zu treffen oder evtl auch zu einem "Spieltreffen" für die Hunde.

    Wir würden Loki gerne Hundekontakt ermöglichen, allerdings möchte ich das nicht während des normalen

    Gassigehens provozieren, um ihm unangenehme Erfahrungen an der Leine zu ersparen...den das bringt ja bekanntlich einiges an Problemen dann mit sich.


    Daher suchen wir vllt auch einen Welpen, welcher ähnlich alt ist und auf einen Spieltag lust hätte ;) - vllt geht es ja jemand ähnlich wie uns.

    Gerne aber auch ältere, erfahrene Hunde die sich von so einem kleinen Wurm nicht nur auf der Nase rumtanzen lassen.


    Gerne kann man sich auch für später schon mal Kennenlernen um dann wirklich, gemeinsam spazieren zu gehen :)


    Wir wohnen aktuell in Regensburg, 93055...sind aber mobil. Loki fährt zwar noch nicht gerne Auto, aber kurze Strecken, bis zu 20min

    schaffen wir :)


    Liebe Grüße und wir freuen uns auf euch! :bindafür:

    - Dein erster Hund wird nie das werden was Du erwartest. Aber alle anderen nach ihm, werden nie wieder das für Dich sein, was Dein erster Hund war. -


    Rambo in ewiger Erinnerung. (02.08.1998 - 10.11.2008)

  • Dr. SAM - dein online Tierarzt
    ANZEIGE
  • Auch auf die Gefahr hin, dass ich als Moralapostel dastehe, aber in der momentanen Situation muss man doch wirklich nicht noch fremde Leute zum Welpen-Spielen-Lassen treffen.


    Bleibt daheim. Meidet unnötige Sozialkontakte.

    Das ist natürlich nicht meine Absicht unnötige soziale Kontakte zu fordern...ich möchte auch gerne, dass mein Hund sich trifft, der andere Mensch und ich, können gerne auf Abstand bleiben ;)

    Also bitte nicht falsch verstehen, ich nehme die aktuelle Situation durchaus ernst - aber wenn ich so mit ihm spazieren bin, treffe ich ja auch andere Menschen mit Hund, daher denke ich, wäre es mit richtiger Absprache, Abstand etc. kein größeres Problem.


    Ein Treffen muss ja auch nicht JETZT statt finden, sondern dann wenn sich die Lage (hoffentlich) bald wieder beruhigt hat :)


    Also, ich wollte niemanden zu Nahe treten und finde es toll, das der Großteil der Menschheit sich vernünftig verhält :)


    Pinky4 - aber trotzdem, kommst du den aus der Nähe?:winken:

    - Dein erster Hund wird nie das werden was Du erwartest. Aber alle anderen nach ihm, werden nie wieder das für Dich sein, was Dein erster Hund war. -


    Rambo in ewiger Erinnerung. (02.08.1998 - 10.11.2008)

  • ANZEIGE
  • Ich wollte dir auch nichts unterstellen, nur drauf hinweisen.(Ist vielleicht etwas schroffer ausgefallen als beabsichtigt. Entschuldige.)


    Nähe wäre zu viel gesagt, aber die grobe Richtung stimmt.

    Nördliche Oberpfalz, nahe der tschechischen Grenze.

    Weiden ist der nächstgrößere Ort.


    Aber ich fürchte, meine beiden Grobmotoriker sind keine geeigneten Spielkameraden für ein Welpi.:ugly:

    Wenn er größer und stabiler ist, wär‘s eher was.;)

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!