Avatar

Training mit taubem Hund- Austausch

  • ANZEIGE

    Hallo zusammen,


    meine Freundin hat mich heute angerufen und mir gesagt, dass sie sich schwer in eine Hündin verliebt hat. Sie hat sie sich heute angesehen und war hin und weg, ist jetzt aber unsicher, denn die Hündin ist taub (von Geburt an, reinweißer Hund). Ich bin eigentlich nicht der Meinung, dass die Erziehung eines tauben Hundes problematisch ist- man muss halt nur umdenken. Ich würde hier gerne ein bißchen was sammeln, vielleicht hat ja auch jemand von euch einen tauben Hund?


    Sonst wäre es sicher toll ein paar Sichtsignale für alle möglichen Kommandos zusammen zu sammeln. Wie kompliziert dürfen Sichtsignale werden, damit der Hund sie noch versteht? Wichtige Sachen wären wohl erst mal die Grundkommandos, denn anscheinend wurde dem Hund noch gar nichts beigebracht.


    Also:


    Komm
    Sitz
    Bleib
    Platz


    Ich denke, das wäre das wichtigste. Aber ich denke mir- Agility zum Beispiel dürfte doch auch gehen, oder? Braucht man da unbedingt das verbale Signal oder kann man den Hund auch nur mit Sichtzeichen durch den Parcours bringen? Meine Freundin würde das nämlich gerne ausprobieren. Ich habe ihr auch angeboten, ihr zu helfen beim Training, wenn sie sich für die Hündin entscheidet.

    Nur noch per PN zu erreichen

  • ANZEIGE

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!