Avatar

Schwanz jagen

  • ANZEIGE

    Hallo liebe Leute,


    ich habe eine Frage zu meiner Hündin Laika ( 15 Monate alt).
    Wir warn Freitag in der Hundeschule, weil sie sich draußen von allen möglichen Dingen ablenken lässt.
    Die Trainerin hat uns zur Handfütterung geraten und das haben wir auch ab Samstag durchgesetzt.
    So nun zum Problem...seit Samstag Abend jagt sie jetzt, nach dem letzten Gassi gehen, ihren Schwanz bis sie hechelt.
    Ablenken lässt sie sich davon nur später fängt sie dann wieder an und auch wenn ich sie auf meinen Schoß lege, so das sie ihn nicht jagen kann,
    guckt sie ihren Schwanz an und fängt an zu hecheln.
    Nach 10 Minuten ist dann Ruhe und sie pennt.


    Dazu muss ich sagen, dass sie im Moment in ihrer 2ten Läufigkeit ist, die auf auch etwas "stärker" ist als ihre erste. Gerade ist sie in ihren Stehtagen die sie beim ersten Mal nicht hatte.


    Was sagt ihr dazu? Soll ich die Trainerin anrufen und davon berichten oder ist das vielleicht normal, wegen der großen Umstellung. Ich tippe auf Überforderung, weil sie eben für ihr Essen jetzt was machen muss (Suchspiele, Unterordnung, etc.)
    Liegt es vllt. auch an der Läufigkeit?


    danke schonmal für eure Antworten :)

  • ANZEIGE
  • schwanz jagen ist kein normalverhalten von hunden, wenn das gezeigt wird hat der hund ein problem, zb. zu viel stress, schmerzen, ist überfordert usw.


    was ist denn der grund für die handfütterung? es gibt da ja geteilte meinungen, ich finde es gibt keine gründe dies zu tun.


    wichtig ist einfach den tagesablauf, stressoren, frustmomente zu analysieren und zu vermindern. aber exzessives schwanzjagen ist wie schon gesagt kein normalverhalten. und einfach das verhalten abstellen ist keine lösung, man muss die ursache finden. ich würde dir raten einen guten trainer zu suchen.

  • ANZEIGE
  • ich kenne dich und deinen hund nicht, aber wenn ich etwas verändere und dann setzt plötzlich solches verhalten ein würde ich es wieder lassen (das handfüttern), und gucken ob das schwanzjagen weg geht. wenn nicht kann man ja mit dem handfüttern weitermachen.


    das verhalten wird gehäuft bei schäferhunden beobachtet, es kann also eine genetisch vererbte zwangshandlung sein. ist das verhalten stark ausgeprägt, also bis zur erschöpfung, ist der oft stress die ursache. und es könnte den hund stressen sein futter aus der hand aufnehmen zu müssen. es können ihn aber auch andere sachen stressen, zu viel besuch, zu wenig schlaf, zu viel auslastung usw.

  • Ja das werde ich jetzt auch tun :)
    Also so etwas hat sie vorher nicht gemacht und sie spricht auch nicht wirklich darauf an, sie ist sehr skeptisch und sehr unmotiviert.


    Sie ist ein Bolonka Zwetna

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Das hört sich für mich nach Übersprungshandlung an, die m.E. durch Stress ausgelöst wurde.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!