Avatar

Fistel an beiden Hinterbeinen

  • ANZEIGE

    Hallo erstmals, ich hoffe das ich hier jemanden finde der eventuell das gleiche erlebt hat wie ich mit meinem Hund jetzt und Rat hat.
    Also ich habe einen Schäferhund der jetzt 2 Jahre ist.
    Der Junge Mann hat an beidem hinterbeiden und an der gleichen stellen Fisuren. Wir sind natürlich in Ärztlicher Behandlung aber meine Ärztin weiss langsam nicht mehr so ganz recht was wir machen sollen.
    Anfangs hat man nichts gemerkt und er hat sich auch nie auffallend Verhalten. Durch zufall habe ich bemerkt das er da etwas hat wo nicht hin gehört und als es aufging ist sehr viel flüssigkeit raus gekommen.
    Wir haben das gespült aber es heilte nicht ab.
    Es gab Antibiotika und Salben. Jetzt ist es operiert worden aber geht immer noch nicht so recht weg.
    Es sammelt sich immer noch flüssigkeit in dem Fistelgang der ja eigentlich Operiert ist. Ich mache im moment Aufguss Wickel mit Rivanol, da wird es etwas besser aber weg, ne :( :


    Wie gesagt er ist an beiden Beinen Operiert worden, alles ist ausgespült worden und mit Antibotika kugeln wieder verschlossen worden. Jetzt fängt es wieder an :verzweifelt:


    Ich wäre für jede Idee dankbar.

  • ANZEIGE
  • zu solchen Fisteln kann ich nichts sagen, wir hatten mit Analfisteln zu kämpfen. Aber das ganze sollte eigentlichc von innen heraus heilen. Irgendwo muss es ja einen Entzündungherd geben.


    Ich hoffe, es melden sich noch andere. Was mit einfällt, evtl it Calendula Urtinktur spülen.

    Je mehr ich von den Menschen sehe, um so lieber habe ich meinen Hund.
    Friedrich der Grosse

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!