Avatar

Fleisch selber trocknen?

  • ANZEIGE

    hi,
    wollte mal fragen ob jmd von euch schon mal Fleisch selber getrocknet hat? Habe mal ein bisschen das Internet durch sucht und sozusagen schon mal den Vorgang herausgefunden...Frage mich jetzt aber ob sich das lohnt wegen des Strompreises...? Habt ihr Ideen oder Erfahrungen? :roll:

    "Das wahre Gold des Golden Retrievers ruht in seinem Herzen!"


    "Ein Retriever hätte auch bei einem Erdbeben nur Angst davor, dass sein Futter in einer Erdspalte verschwinden könnte"


    Daphne & Follow (Golden Retriever *2014*)

  • ANZEIGE
  • Vom Preis her lohnt es auf jeden Fall nicht. Wenn man wissen will, was man füttert aber auf jeden Fall.


    Das erste mal habe ich den Ofen erst auf 160 Grad erhitzt, dann auf ca 80 runtergedreht, das ging relativ schnell, ca 1x1cm große Stücke waren 4 oder 6 h im Ofen. Es war aber sehr dunkel was dabei raus kam.


    Jetzt trockne ich immer bei 50 Grad und lasse den Ofen ein gefaltetes Handtuch breit offen. Das dauert etwa 12 Stunden. Das Fleisch wird super. Natürlich kostet das sicherlich eine Menge Strom.

  • ANZEIGE
  • Ich habe Ziegenfleisch aus der Dose (Corned Goat) in Würfelchen geschnitten und im Backofen getrocknet. Das ging ziemlich schnell- noch schneller war es dann im Hundemaul verschwunden. :) Roch auch ziemlich gut und fettete nicht, also ideal für die Jackentasche

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!