Avatar
  • ANZEIGE

    hallo zusammen,


    ich muss jetzt mal los werden wie stolz ich auf meinen eddie bin (oeb,6 monate).


    vor 3 monaten bin ich noch verzweifelt und habe mir hier einen ast geschrieben :p war im nachhinein nur halb so schlimm.ich hab alles als ganz schlimm und nicht normal gesehen,bin zu einer sehr guten (hunde) menschen-trainerin gegangen,die mir aufgezeigt hat wie easy mein hund doch ist.
    seit ich alles eher mit spass und humor,als mit ernst in angriff nehme ist der hund auch einfacher zu handhaben.


    jetzt zu unserem absoluten verblüff-fortschritt:
    wir üben die leinenführigkeit und dass eddie nicht an alles und jeden rangeht ohne erlaubnis.das hat heute super gefruchtet! :D
    wir sind an 4 hunden vorbei (die es uns dank guter erziehung sehr einfach gemacht haben) gegangen,an einem jogger,ein fahrradfahrer...ich rufe eddie in solchen situationen,sage ihm er soll bei mir bleiben.schaut er die enderen nur kurz an und dann wieder mich gibts ein leckerli...tadaaa und heute hat es jedesmal funktioniert.sogar so gut,dass er garnichtmehr weg wollte von mir :bindafür:

  • ANZEIGE
  • Sehr schön, dass es so gut läuft!


    Bei mir war es damals ähnlich und ich war anfangs ziemlich überfordert mit Zoey. Dabei ist sie so leichtführig! Es kam einfach Ruhe rein und sie hat so schnell Fortschritte gemacht.


    Gut gemacht, bleib dran und weiterhin viel Spaß mit deinem Eddie!

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!