ANZEIGE
Avatar

im Oberbergischen, Köln... Training-, Foto- und Gassipartner

  • ANZEIGE

    Da ich auch grad mal einen überaus netten Hund habe, frag ich hier auch noch mal an =) .


    Ich würde mich über Foto-Austausch freuen, einfach gemeinsame Fotografie-Spaziergänge (ich bring dann den Hund mit, der reinpasst)


    Smilla würde sich über höfliche Hunde (gerne nette Kleinhunde) freuen. Die ist sehr nett und gerade für unsichere Hunde oder sehr kleine Hunde ein netter Gassipartner


    Lucy und Grisu würden sich über Trainingspartner freuen (sag ich jetzt mal so :lol: ) im Bereich Suchspiele, mit anderen Hunden klar kommen, Dummy, Tricks... Lucy ansonsten auch über unkastrierte, robuste Rüden. Aber ich fänd auch einfach jemanden zum gemeinsam Üben schön


    Über reine lassen-wir-die-Hunde-mal-toben Spaziergänge freut sich allerdings keiner meiner Hunde



    Vielleicht fühlt sich ja jemand angesprochen =)

  • ANZEIGE
  • Das ist was für uns. Ich habe einen sehr netten rot/weißen Setter, kastrierter Rüde, der mit anderen Hunden bestens klarkommt. Er hat wirklich ein super Sozialverhalten, die Größe des anderen Hundes spielt keine Rolle. Eigentlich suche ich für ihn einen Spielkumpel, weil seine beste Freundin wegen schwerer HD ausfällt. Aber gemeinsames Training ist immer gut und Tierfotografie ist auch mein Ding. Wir kommen aus Nümbrecht.


    Astrid und Scotty

  • Oh, schön, es meldet sich jemand :smile: . Wir sind ab morgen allerdings erst mal 3 Wochen in Urlaub. Einen kastrierten Rüden fänden leider weder Lucy noch Grisu als Spielpartner gut, vielleicht Smilla, wenn dein Hund wirklich nett und höflich ist :smile: . Rennspiele mag sie gerne, muss aber erst "warm werden", sehr körperliches Spiel ist nicht ihr's


    Was übt ihr denn so? Ich muss ja ehrlich zugeben, wir haben schon viel "angefangen", sind aber bei Anfängen geblieben :ops: . Wir (also Lucy und Grisu) können so Grundzüge von Zielobjektsuche, Dummy, "Unterordnung", Wald- und Wiesen-Agi, Longieren, Clickern... Aber halt nichts auf höherem Niveau. Wäre an all dem an gemeinsamem Training interessiert, die Hunde machen eh gern mit =) . Und Fotospaziergänge sind immer toll. Was hast du denn für eine Kamera?


    Smilla kann noch nicht viel, außer sehr nett sein (Lucy und Grisu sind nicht zwingend nett zu Fremdhunden, die haben beide so ihre Kandidaten...)

  • ANZEIGE
  • Dann fahr erst mal in Urlaub, vielleicht klappt es danach mit einem Treffen. Wir machen viel mit Apportieren, da ist er recht gut. Dann ein paar kleine Tricks wie z.B. peng-toter Hund, winke, give ten, nichts weltbewegendes. Dann noch aufräumen, also Sachen in einen Korb räumen, was aber auch wieder dem Apportieren zugerechnet werden kann. Dann kann er ein paar Sachen unterscheiden und entsprechend bringen. Tricks erarbeite ich mit Clicker, dafür halte ich den super geeignet. Dann ist mir Gehorsam sehr wichtig. Scotty ist ein Vollblutjäger, der muss draußen gehorsam sein, denn er hat viel Freilauf. Für einen Setter ist Schleppleine auf Dauer schlicht zu wenig, das sind Rennmaschinen und Rennen ist sein Hobby. Das geht aber nur über 99% zuverlässigen Gehorsam. 1% Restrisiko bleibt natürlich immer. Die meiste Arbeit habe ich mit einem schönen Fußlaufen. Eigentlich eine einfache Sache, aber das ist ein neverending Ding mit ihm, da muss ich immer wieder dranbleiben. Er kann das wirklich schön, aber keineswegs immer und überall.
    Meine Kamera ist eine 1 D Mark III von Canon, also ein ziemlich professionelles Ding. Ich verkaufe meine Fotos auch über Fotoagenturen, will aber hier keine Werbung machen.
    Schönen Urlaub

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE