ANZEIGE
Avatar

Kralle gebrochen =(

  • ANZEIGE

    Ich muss mal meinen Schock loswerden. (Falls falsches Unterforum bitte verschieben)


    Wir waren heute Nachmittag mit unserem kleinen Rocky ein neues Geschirr kaufen. Als wir aus dem Geschäft raus sind, hab ich gesehen das er an seiner linken Hinterpfote blutet :/
    Das Blut war auf der Pfote und nicht untendrunter, also dacht ich mir, er wird nirgends rein getreten sein, sonst würde es ja unten bluten. :???:


    Mein Freund sagt wir fahren gleich zum Tierarzt. Wir hatten auch Glück das er offen hatte, sonst hätten wir 30 km bis zur nächsten Tierklinik gemußt.
    Wir mußten 1 Stunde warten beim TA,es hatte mittlerweile aufgehört mit bluten.


    Ich hatte ein komisches Gefühl... :verzweifelt: ...mein Baby hat sich verletzt.


    Der TA untersuchte die Pfote.


    Diagnose: Eine Kralle gebrochen, eine Kralle angebrochen :sad2:


    Er meinte, er sei in einer Ritze am Fußweg hängengeblieben und habe sich dabei die Verletzung zugezogen.
    Der TA hat Rocky die gebrochene Kralle zurück geschnitten, da die schief stand und die angebrochene immer berührte. Dann hat er Desinfektionspaste drauf gemacht und dann einen Verband drum gewickelt. Der soll jetzt 2 Tage drauf bleiben und dann sollen wir nochmal wieder kommen, um zu schauen wie es heilt und ob evtl. die Kralle entfernt werden muss.

    Hattet ihr auch schonmal so eine Situation?
    Wenn ja, wie habt ihr den Verband geschützt?



    Danke schonmal, das ihr zugehört habt und für eure Antworten.

    LG Sunny mit Rocky



    Flocky (17.04.1992 - 01.07.2005) im Herzen....ich werde dich nie vergessen

  • ANZEIGE

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE