ANZEIGE
Avatar

Beruhigungsmittel Autoreise

  • ANZEIGE

    Hallo!


    Habe mal ein Frage! Ich möchte in ein paar Wochen mit meinen beiden Hunden (Jack russel-Dackel und Pincher Mix) mit Auto nach Spanien fahren! Haben uns extra für diese Variante entschieden da ich meine Hunde nicht in einem Frachtraum eines Flugzeuges stecken möchte! Zumindest war ich jetzt beim Tierarzt um sie nochmal checken zu lassen und mir Medikamente für den Notfall geben lassen. Dazu fragte ich nach ein Beruhigungsmittel für Hunde, da meine eine Hündin ab einer bestimmten Geschwindigkeit etwas nervös wird und die andere eh fast unter Dauerstrom steht. Jetzt habe ich das Mittel Vetranquil bekommen und habe mich ein wenig im Internet schlau gemacht wie dieses Mittel wirkt und bin seit dem etwas erschrocken was ich da gelesen habe. Laut der Beiträge wird eigentlich nur der Körper lahm gelegt aber der "Geist" ist voll dabei nur leider können sie sich dann fast gar nicht mehr bemerkbar machen. Deshalb meine Frage was es für ein Mittel gibt was Hunde rein geistlich auch beruhigt bzw. auch schläfrig macht!?


    Hoffe dass ihr ein paar Vorschläge habt für mich!

  • ANZEIGE
  • Mein Vorschlag : Autofahren üben und keine Pillen geben.

  • ANZEIGE
  • Wie äußert sich denn der "Stress" & "Dauerstrom" ?

  • na Shantty mag dann nicht mehr hinten sitzen sondern nur vorne auf meinen Schoss da kann sich dann erst entspannen. Und Ginger ist etwas aufgeweckt guckt halt ständig raus und freut sich und sobald sich etwas menschliches ausserhalb des Autos bewegt bellt sie!

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Ich würde an deiner Stelle in den nächsten Tagen mehr Auto fahren und dabei auch genau die Sachen einbeziehen, die Probleme haben.
    Ab auf die Autobahn und an der nächsten Ausfahrt wieder raus. So hast du für kurze Zeit hohe Geschwindigkeit und dein Hund kann sich dann wieder beruhigen.
    Beim anderen behaupte ich mal, wird nach einer gewissen Zeit auch etwas mehr Ruhe einkehren.


    Ich würde auch keine Medikamente geben. Von dem Mittel, das du bekommen hast, habe ich im Zusammenhang mit Silvester schon einiges gehört, klingt wirklich furchtbar.


    Du kannst auf der Fahrt einfach häufige Pausen einlegen. Da können sie dann an Raststätten ein bisschen spielen und rennen und runterkommen.
    Im Auto schön gemütlich machen, was zu knabbern geben, nicht betüdeln.


    Sie werdens überleben, mein Dicker hat auch Angst beim Autofahren, aber wenn man erstmal länger unterwegs ist, beruhigt er sich, gewöhnt sich etwas dran und akzeptiert das Ganze.


    Ansonsten hätte ich noch den Einfall vielleicht nachts loszufahren. Am besten so, dass die 2 quasi aus ihrem Körbchen vom Schlafen aufstehen und direkt ins Auto gesetzt werden. So kommt wenig Unruhe rein, es ist Dunkel und ruhiger auf den Straßen. Vielleicht ist das eine Starthilfe für die 2.

  • Das hört sich aber wirklich nach "üben" an. :ops:
    Wie läuft 's denn zuhause, lassen sie sich auf ihre Plätze schicken und bleiben dann auch dort ?

  • Wir wollen deshalb extra abends um 22 uhr los fahren damit die nachtphase beginnt! Sie bleiben zu hause auf ihren plätzen als auch im auto hinten. <Das Problem ist einfach dass Ginger gerne Shantty etwas aufpuscht dass heisst shantty kann sich nicht hinlegen und schlafen sobald ginger halt ständig von a nach b hüft aud der Rücksitzbank und da mucken macht! Aber ich denke ich werde das ohne mittel mal versuchen. Habe allmöglichen decken und Spielzeug gekauft um sie zu beschäftigen! Vielen dank für eure Antworten!

  • Aber du musst sie im Auto sowieso sichern. Alles andere ist verboten und gefährlich, für Dich und die Hunde.

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE