ANZEIGE
Avatar

Futterplan vom Junghund auf Erwachsenen umstellen

  • ANZEIGE

    Soooo... bei uns ist es jetzt so weit.
    Joy hat heut ihren 11monatigen Geburstag :torte:
    die nächste Futterration, besser gesagt die Calciumration, wird nun umgestellt.
    Frage 1: mit 11 Monaten umstellen ist schon korrekt oder (ich bin leider nicht immer hier online und auf dem laufenden - hab mir das halt von "früher" gemerkt)
    Sie wird jetzt von 140mg pro Körpergewicht/Tag auf 80-100mg pro Körpergewicht/Tag umgestellt.
    Richtig?


    Freu mich schon auf Antworten - wills ja unbedingt wichtig machen ;)


    Sie hat bisher auch immer Hühnerhälse und Karkassen und Kalbsbrustknochen bekommen.
    Welche Knochen vom Rind kann ich denn noch füttern? Zähne dürften jetzt hart genug sein um auch Rinderbrustknochen zu fressen? oder sollt ich das lieber meiden?
    Ich komm nur leider sooo schwer an Kalbsbrustknochen ran und Rind ist da einfacher.
    Vielen lieben Dank für Tipps :gott:


    Ps: Übrigens ist Joy seit der Umstellung auf BARF der gesündeste Hund ever.... wir mussten nicht mehr zum TA und ich bin sooo froh das ich diesen Schritt gewagt hab.
    Danke an alle hier die mir geholfen haben... war auch ne schwere Geburt bis ich es gecheckt hatte, aber es hat sich gelohnt :D

  • ANZEIGE
  • bei den meisten Rassen sagt man ab 13 Monate umstellen, auch wenn man dass nie fest machen kann, weil jede Rasse und jeder Hund unterschiedlich ist, die einen sind schneller ausgewachsen als andere.


    Rinderbrust ist in Ordnung, wenns Hundi mag und verträgt, kann sie das bekommen. Kalbsbrust ist wirklich schwer zu bekommen.


    Schon mal Kaninchenköpfe gehabt? Neben dem Gruselfaktor ;) putzen die die Zäne ganz nett, weil sie so dick sind, da geht der ganze Zahn beim Beissen durch und wird gereinigt.

    Manche Freundschaften werden im Himmel beschlossen und auf Erden vollzogen.


    Manchmal ändert der Blick eines Hundes ein ganzes Menschenleben.

  • 13 Monate? Echt?
    hmmm... dann mach ich mit 12 Monaten...die goldene Mitte eben ;)


    Nein, Kaninchenköpfe hatte ich noch nicht.
    Ich kauf nicht über Onlineshops sonder nur was es bei uns im Fleischmarkt oder im Zoomarkt an Fleisch etc gibt.
    Werd aber sicher mal bestellen "müssen".
    Man früher hat mein Opa Kaninchen gezüchtet und geschlachtet (als er noch lebte)... Gruselfaktor ist bei mir fast 0 :roll: Mein Freund kriegt immer fast das ko.... und ich nehms einfach so hin wenn ich z.B. Pansen herrichte oder Hühner in Stücke hacke. Kaninchenköpfe sind eben auch schon Tod und somit nimma süß... Man bin ich kalt :???:


    Ist Rinderbrust sicher ned zu hart?
    Ansonsten danke für den Tipp. Ich sollt wohl doch öfter hier reingucken :ops: aber die liebe Zeit immer!

  • ANZEIGE

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE