ANZEIGE
Avatar

Cortaflex Kapseln - wo bestellen?

  • ANZEIGE

    Hallo,


    ich weiß, dass es einige Leute gibt, die von bestimmten Zusatzfuttermitteln nicht allzu viel halten, so eine Diskussion beabsichtige ich hier jedoch nicht, also behaltet eure Meinung da bitte für euch. ;)
    Da unsere Hündin an Arthrose leidet und mir Cortaflex empfohlen wurde (haben sämtliche andere Medikamente bereits ausprobiert, der langfristige Erfolg blieb leider bei allen aus), wüsste ich nun mal gerne, ob diese hier richtig sind:


    Cortaflex Kapseln


    Der Preis erscheint mir etwas niedrig, hatte irgendwas von 56€ im Kopf ...



    Liebe Grüße

    " Wenige sind imstande, von den Vorurteilen der Umgebung abweichende Meinungen gelassen auszusprechen, die meisten sind sogar unfähig, überhaupt zu solchen Meinungen zu gelangen. "


    Albert Einstein

  • ANZEIGE
  • Hallo,
    das müssten schon die richtigen sein, ich hatte letzt auch mal danach geschaut. Da ich aber nirgendwo die genauen Werte, vor allem den Gehalt an Hyaluronsäure, gefunden habe, bleibe ich bei meiner Kombi: Superflex 3 und Hyalutidin DC. Ist auch günstiger für mich, meiner (12 kg) bekommt 1/2 Superflex 3 und 2,5 ml Hyalutidin. Die Superflex 3, die sehr viel Wirkstoff drin haben, bekommt man tw. bei ebay günstiger und bei der Hyaluronsäure nehme ich die Großpackung für Pferde (heißt dann Derbymed). Vielleicht ja auch eine Option für Dich oder hast Du es in der Richtung schon ausprobiert ?
    LG Petra

  • Hallo Rehlein und Danke für deine Antwort. :smile:


    Ich hatte bzw. habe immer Angst, dass, wenn man Medikamente, die ausschließlich für z.B Pferde deklariert sind, nimmt, die Gefahr einer Überdosierung gegeben ist, denn der Unterschied zwischen 600kg und 15-20kg ist ja schon ziemlich beachtlich.
    Unsere Hündin ist jetzt 13,5 Jahre alt, momentan bekommt sie 2x 2 Tabletten PhenPred, damit lief sie bis vor kurzem auch noch gut, also der Krankheit und ihrem Alter entsprechend, nur seit einigen Tagen läuft sie wieder wesentlich schlechter, kommt kaum hoch und wäre sie früher allein beim Anblick ihrer Leine 'in die Luft gesprungen' vor Freude, so bedarf es heute wirklich gutem Zureden, bis sie überhaupt erst einmal von ihrer Decke aufsteht. Ich denke, ich werde unter 'Gesundheit' nochmal ein anderes, neues Thema eröffnen, welche Mittel (ob jetzt schulmedizinisch oder alternativ) noch greifen, wenn das PhenPred schon so langsam aber sicher nicht mehr wirkt.
    Achso, jetzt hätte ich fast vergessen, auf deine Frage einzugehen, wir haben schon allerlei Einzelpräparate ausprobiert, u.a auch ganz hochdosierte Kombi-Präperate mit Chondroitin,Hyaloronsäure, Grünlippenmuschelextrakt und und und.



    Liebe Grüße

    " Wenige sind imstande, von den Vorurteilen der Umgebung abweichende Meinungen gelassen auszusprechen, die meisten sind sogar unfähig, überhaupt zu solchen Meinungen zu gelangen. "


    Albert Einstein

  • ANZEIGE

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE