ANZEIGE

Verdammter Mist - Allergie

    • ANZEIGE

      JuleBule schrieb:

      Ich muss nochmal so direkt nachfragen: Du hast also nicht permanent Tabletten wegen der Hundeallergie genommen, sondern hast mit den Symptomen gelebt?
      Richtig.
      Das Leben ist zu kostbar,
      um es dem Schicksal zu überlassen.
      Käpt'n Blaubär




    • ANZEIGE
    • Ich kenn das bei kleinen Katzen sehr gut. Ich hab eigentlich keine Allergien, aber bei manchem neuen Pflegefell ging es erstmal los mit Niesen und Nase zu usw. Das ist aber immer nur so bei den Jungtieren. Mit helfen da Nasenduschen echt gut. Außerdem Staubsauger mit HEPA-Filter und Katzen immer mal mit einem rauen Waschlappen feucht abwischen (finden die toll, weil es wie geputzt werden ist). Das mach ich auch, wenn ein Allergiker zu Besuch kommt und die halten es dann auch ohne Symptome für mehrere Stunden hier aus.
    • Lionbonnie schrieb:

      Ich kann ja mal erzählen, wie der Allergietest von meinem Sohn beim Hautarzt ablief, um zu testen, ob er auf unseren Hund allergisch ist.
      Wir sollten ein paar Haare vom Hund mit bringen. Der Arzt hat bei meimen Sohn die Haut am Arm etwas angeritzt, dann hat er mir den mitgebrachten Haaren drüber gewischt und geschaut, ob sich der Breich rötet. Das wars. Ich finde, das kann man auch selbst testen |)
      Wenn dann muss ich einen Bluttest machen. Der Pricktest beim Hausarzt damals hat nicht angeschlagen und er sagte, dass manche Leute nicht über die Haut reagieren, man könnte trotzdem allergisch sein, auch wenn die Haut unauffällig bleibt.
    • straalster schrieb:

      Ich kenn das bei kleinen Katzen sehr gut. Ich hab eigentlich keine Allergien, aber bei manchem neuen Pflegefell ging es erstmal los mit Niesen und Nase zu usw. Das ist aber immer nur so bei den Jungtieren. Mit helfen da Nasenduschen echt gut. Außerdem Staubsauger mit HEPA-Filter und Katzen immer mal mit einem rauen Waschlappen feucht abwischen (finden die toll, weil es wie geputzt werden ist). Das mach ich auch, wenn ein Allergiker zu Besuch kommt und die halten es dann auch ohne Symptome für mehrere Stunden hier aus.
      Das klingt doch gut, dann hoffe ich mal, dass es das ist. Danke dir!
    • Sepia2 schrieb:

      RedPaula schrieb:

      Kannst du eine kommende Erkältung ausschliessen ?
      Momentan sind viele Leute erkältet.
      Erkältung fühlt sich ganz anders an, ja, das kann ich ausschließen.
      Dann gehe zum Arzt und lass es testen.


      1.3 Der Allergietest › Hundeallergie | Hundehaarallergie

      Hundeallergie | Allergie gegen Hundehaare diagnostizieren und behandeln

      Hundeallergie: Auslöser, Symptome & Behandlung
      *^*°*^*°*^*°*^*°*^*°*^*°*^*°*^*°*^*°*^*°*^*°*^*°*^*°*^*°*^*°*^*°*^*°*^*
      Und dann kam Paula.......Paulas Bilderbuch :-)


      " Mit einem kurzen wedeln kann ein Hund mehr Gefühle ausdrücken, als mancher Mensch mit stundenlangen Gerede " (Louis Armstrong)
    • Sepia2 schrieb:

      straalster schrieb:

      Ich kenn das bei kleinen Katzen sehr gut. Ich hab eigentlich keine Allergien, aber bei manchem neuen Pflegefell ging es erstmal los mit Niesen und Nase zu usw. Das ist aber immer nur so bei den Jungtieren. Mit helfen da Nasenduschen echt gut. Außerdem Staubsauger mit HEPA-Filter und Katzen immer mal mit einem rauen Waschlappen feucht abwischen (finden die toll, weil es wie geputzt werden ist). Das mach ich auch, wenn ein Allergiker zu Besuch kommt und die halten es dann auch ohne Symptome für mehrere Stunden hier aus.
      Das klingt doch gut, dann hoffe ich mal, dass es das ist. Danke dir!
      Du hast außerdem noch zig weitere Möglichkeiten, wenn es sich wirklich um eine Allergie handeln sollte. Mastzellenstabilisatoren helfen vielen gut
      Hund häufiger mal baden
      In einen Luftreiniger /Luftwäscher investieren
      Autogenes Training lernen
      Putzen der Wohnung allergiegerecht anpassen

      Da gibt es auch reichlich Ratgeber im Internet, was so alles geht.
      Ist natürlich sehr individuell. Also erstmal zum Arzt und entsprechende Tests durchführen lassen. Nicht entmutigt sein, wenn du aktuell allergisch reagierst - aus meiner Erfahrung wissen einige Ärzte auch nicht, dass Jungtiere nochmal mehr Allergien auslösen können und raten in einigen Fällen zu schnell zum Abschaffen.

      Was ist es denn für ein Welpe? Kurzhaar, Langhaar? Davon hängen auch nochmal die Putztipps ab.

    ANZEIGE