Beiträge von Kiri31

    EmmaSonja Ich persönlich sehe keinen Sinn darin irgendwelchen fremden Hundehaltern zuzurufen, dass mein Hund läufig ist. Sollten die eine Hündin oder einen kastrierten Rüden haben, halten die das für einen Freifahrtschein, ihren Hund ranzulassen - denen ist gar nicht bewusst, dass auch kastrierte Rüden noch den Deckakt vollziehen können.


    Ich bitte grundsätzlich nur darum, den Hund bei sich zu behalten/nicht ranzulassen, ggf. blocke ich den Hund - wenn's ein besonders dummes Exemplar ist, werden Jin und ich zusammen kurz laut, das beeindruckt immer :pfeif:

    Ich rufe das den Leuten nur zu wenn ich sehe das der Hund direkt auf meine beiden zu läuft und Frauchen/Herrchen hinten dran ihren Hund nicht ordentlich gehalten bekommen. Zum Glück lassen die meisten wenn sie zwei Hunde sehen ihren Hund nicht zu uns :gott:

    Danke für die Info! Hätte nicht gedacht, dass es sich bei Katzen im Vergleich zu Hunden schwieriger erweist da einen Überblick zu bekommen.

    Dann muss ich mich da irgendwann mal einlesen wenn hier mal Katzen einziehen sollen. Ich würde da wohl in Richtung Norwegische Waldkatze, Main Coon oder Birma suchen. Ragdolls finde auch klasse.

    Mal schauen wann das hier ein Thema sein wird aber man kann ja schon mal träumen.

    Oft sind ja bei einigen Leuten Hunde auch schon ein Ausschusskriterium. Das hatte ich glaub hier mal im Thread irgendwo erwähnt.


    Dir wünsche ich natürlich das sich deine Eindrücken bestätigen :smiling_face:

    Weil das Thema mit Rassekatzen vom Züchter aufkommt.

    Wie verhält sich das im Vergleich zu Hunden. Kann man da auch auf einer Seite für Katzen wie beim VDH (wenn es sowas für Rassekatzen gibt) nachschauen wer grade Kitten hat oder gibt es da andere Regelungen?

    Ganz so schlimm ist es bei Fay zum Glück nicht. Nur etwas an den Seiten und oben Richtung Nasenrücken. Aber ihre Nasenlöcher sind denke durch die Kälte rissig oben geworden deswegen suche ich auch was zum Schutz.


    Ich denke ich werd mal diesen Biobalm bestellen und schauen wie es wirkt.

    Dann denen evtl mal ne Mail schreiben das sie das auch gefälligst tun sollen wenn sie das schon so begründen.

    Habe ich schon, es kam einfach gar keine Antwort. Angerufen habe ich auch schon, weil hier so viele Hunde herum rennen, die bestimmt nicht angemeldet sind und auch ziemlich aggressiv sind. Es kam nur als Antwort, sie würden sich schon drum kümmern. Ich wäre wahrscheinlich ja nie dort wo sie gerade kontrollieren. Kann man nichts machen. :ka:

    Echt traurig das die um keine Ausrede verlegen sind und man aber Steuer zahlt die für den eigentlichen Zweck nicht genutzt wird.