ANZEIGE

Beiträge von Chestnut

    Hi Marta,


    ich meinte mit der Aussage nicht, dass BCs als reine Familienhunde abgegeben werden sollten, denn das sind sie ganz sicher nicht!!


    Lt. VDH-Welpenstatistik wurden 2003 1.033 Welpen geboren und die können sicher nicht alle so vermittelt werden, dass sie die Möglichkeit haben, an Schafen zu arbeiten. So viele Schafherden kann es in Deutschland und drumherum wohl nicht geben, dass alle glücklich sind. Viele werden sich damit begnügen müssen "nur" Agility, Obidience, Dogdancing u. ä. zu machen.


    Der Border Collie zählt nun einmal zu den Hunderassen, die sozusagen "arbeitslos" geworden sind und für die Ersatzbeschäftigungen gefunden werden müssen.


    Wenn ausschließlich mit reinen Hütelinien gezüchtet wird und diese Hunde nur an Schafhalter o. ä. abgegeben werden, würde der BC in der Verbreitung sehr stark zurückgehen und es kommt sicher irgendwann zu einer zu engen Inzucht.


    Meiner Meinung nach sollte ein Mittelweg zur Erhaltung der Wesenseigenschaften des BC gefunden werden zwischen Showlinie und Hütelinie, damit auch Nichtschafhalter mit einem ausgeglichenen Hund zurechtkommen können (der selbstverständlich trotzdem arbeitsfähig ist, aber welcher Hobbyschafhalter braucht einen wirklich perfekt arbeitenden Hütehund?).


    Gruß

    Zitat von "Husi"


    ... Wenn BC nur noch an Schäfer abgegeben werden, dann würde diese Rarsse allmählich verschwinden. Wie viele Schäfer gibt es denn noch (ich meine richtige!)? Solange ein Hund Beschäftigung hat die ihn auslastet und glücklich macht, ein gutes zu Hause hat und als Lebewesen akzeptiert wird, ist doch viel wichtiger als ein Hund bei einem Jäger, Schäfer usw. der den Hund "nur" zum Nutzen hat.
    Ich weiss, ich stehe mit meiner Meinung ziemlich alleine da.


    Hallo Husi (richtiger Name?),


    ich habe zwar keinen BC, bin aber der gleichen Meinung. Bei vielen Forums-Mitgliedern kam wahrscheinlich erst der Hund und später die Schafe.


    Das Zuchtpotenzial des Border Collies würde sicher mit der Zeit immer geringer, wenn nur noch "richtige" Schäfer diese Rasse halten würden und allen BC-Besitzern ist es schlicht nicht möglich, Schafe zu halten! Wohin aber mit den ganzen Welpen die im CfBrH jährlich gezüchtet werden???


    Gruß

    Hallo,


    ich bin seit Ende letzter Woche Mitglied und möchte mich heute mal endlich vorstellen.


    Mein Name ist Kersin und ich habe eine 2 1/2jährige Golden Retriever-Hündin namens Candy.


    Seit ca. 1 Jahr trainieren wir in einer privaten Trainingsgemeinschaft in Felsberg-Böddiger Agility (wir haben Werbung nötig daher: Border Bande Nordhessen) und sind im letzten Jahr auf den ersten A1-Turnieren gestartet.


    Gehört habe ich vom Dogforum von zwei Trainingspartnerinnen und habe dann ab und zu mal reingeschaut.


    Viele Grüße

ANZEIGE