ANZEIGE

Beiträge von gunni-live

    Unser nicky ( nun fast 3 monate ) ist nun 1 monat bei uns, aber jeden tag wirkt er mehr anders. Obwohl wir die meiste Zeit zu Hause sind heult er ständig herum kaum steht er mal nicht im Mittelpunkt. Von stubenrein keine rede. Die erste Woche dachte ich schon er hatte es begriffen, aber seit ein paar Tagen macht er wieder wo es ihm passt.
    Anderes Beispiel: Immer wenn ich raus bin auf den Balkon zum Rauchen kam er sofort an und wollte auf den Schoß unter die Jacke.... wie immer. Seit ein paar Tagen probiert er zwar auch hochzukommen, aber sobald ich ihn hochnehmen will zuckt er zurück als hätte er angst? total komisch .
    Und natürlich heulen ohne Ende, obwohl ich nur auf dem Stuhl neben ihm sitze??
    Was kann das sein ? Verändert sich der ?

    hey. gestern ist was passiert, will mal nicht sagen schlimm aber naja....
    wollte mal wieder den boden wischen. Und wenn der kleine den wischmop sieht dreht der völlig durch, also wischen unmöglich. Kurz gesagt, hundi in den hausgang, türe zu und wischen. fast fertig, mache die tür auf und schaue nicht genau hin, hat der hundi sein kleines pfötchen drunter.... man tat mir das leid, hat ziemlich geschrien der kleine. nach 5 min war alles wieder vorbei, gott sei dank. hatte nen ziemlichen schock.
    Beeinflusst das evtl. sein Vertrauen mir gegeüber? Ich hab ja die Tür geöffnet.... könnte hundi es so verstehen als hätte ich es absichtlich gemacht?

    also unser 10 wochen welpe hat es nach 10 tagen schon gerafft dass nachts geschlafen wird. wenn wir ins bett geben versucht er ins bett zu kommen und jammert, dann reicht ein "nein" und er hüpf in sein bettchen und schläft durch bis ich um halb 7 aufstehe. So habe wir es seit dem ersten Tag gemacht. Muss schon sagen, ein braves kerlchen.

    Zitat von "Katastro"

    zur pipistelle tragen....
    erst als ich sie *ähm..hus t*
    am schwanz hochgezogen habe hat sie aufgehört.....
    dann direkt raus..aber da hat sie nicht ans pinkeln gedacht...


    naja werde es halt weiter versucehn...


    Am Schwanz hochgezogen? Ist ein Haustier schon geeignet für dich?
    Das sind doch nur mehr qualen für den Hund. Hör auf die Tippe der Leute hier, die haben Erfahrung, bei meinem Welpen hat es schon nach ner Woche gewirkt mit der Stubenreinheit.

    also unser kleiner nicky hat immer enormen hunger in der früh. er frisst auch trockenfutter, aber nur wenn man es ihm vor die Nase legt. Aus dem Napf rührt er es nicht an. ich lege einen kern auf den boden direkt neben dem napf, dann frisst er es. aber dann riecht er am vollen napf und frisst nicht weiter. erst wieder wenn man es ihm daneben auf den boden legt. ist das normal?

ANZEIGE