ANZEIGE

Beiträge von SilkesEika

    SilkesEika zwei Kohlrabirezepte

    DAnke die klingen auch sehr lecker, habe sie mir mal ausgedruckt.

    Hat noch jemand ein gutes Weißkohlrezept? Habe noch einen da und keine Lust auf Kohlsuppe. :roll:

    Kohlrouladen. Mache ich aber immer frei nach Schnautze.

    Oder einfach mitZweibeln anbraten und dann etwas Tomatenmark mitbraten mit Wasser/Pflanzendrink ablöschen und gut würzen, z.B. mit Räucherpaprika, Ligquid Smoke, Räuchersalz, Pfeffer, etwas Kümmel und dazu Nudeln.

    Sehr lecker!

    Hat jemand Rezeptvorschläge für Kohlrabi. Ich habe noch zwei im Kühlschrank und keine Idee, was ich daraus machen soll, auf Suppe, "schnitzel" oder Bratlinge habe ich keine Lust...

    Also haut raus. Wenn möglich mit Links zu Rezepten

    Mal was ganz anderes: vegetarisches Mafé: https://www.chefkoch.de/rezept…2/Vegetarisches-Mafe.html

    Das hört sich in der Tat total lecker an, dazu dann Naan Brot. Ich glaube das mache mir ! Vielen vielen Vieln DAnk für das Rezept

    Ich habe mir veganen Feta von Bedda gekauft und bin total begeistert.. wahnsinnig lecker

    Den habe ich leider noch nirgens bekommt, ebenso wie die Bratwurst aus dem Lidl :(


    ich habe mal hier im Odenwald, wo eigentlich auch HAUPTBESTANDTEIL der Speisekarte Fleisch ultraleckere Linsenbratlinge mit einem leckeren Joghurtdipp gegessen, zwar nur vegetarisch, aber es war nicht so das klassische 0815-Vegetarisch essen.

    HAbe es auch bei der Bedienung angesprochen und gelobt und sie meinte, ja sie würde die Bratlinge auch total gerne essen und sie würden von der Küche doch sehr darauf achte eben auch mal anders leckeres anzubieten.

    Hat jemand Rezeptvorschläge für Kohlrabi. Ich habe noch zwei im Kühlschrank und keine Idee, was ich daraus machen soll, auf Suppe, "schnitzel" oder Bratlinge habe ich keine Lust...

    Also haut raus. Wenn möglich mit Links zu Rezepten

    Ich glaube das passt besser im Laberthread.

    Wir haben hier ein Restaurant, welches lokale Zutaten verwendet. Dort gibt es auch kein vegetarisches Gericht. Als Fleisch benutzen sie Wild. Ansonsten haben wir hier noch zwei Griechen, ein Italiener und zwei Deutsche. Gibt überall nur Nudeln mit Tomatensauce, außer beim Italiener, da könnte ich noch eine vegetarische Pizza bestellen. :muede:
    Ich weiß es echt nicht woran das liegt. Vielleicht sind hier die alten Ernährungsmuster noch zu sehr gefestigt. Es überfordert die Leute hier regelmäßig, wenn ich als Vegetarier essen komme. Ich besuche daher Freunde, Familie, etc. nur noch, wenn ich vorher zuhause gut gegessen habe. Mit dem Begriff "Vegan" kann wahrscheinlich hier niemand etwas anfangen. Daher stelle ich mich immer als Vegetarier vor.:ka:

    Also da, wo ich aufgewachsen bin ist vegetarisch auch schon exotisch. Vegan mindestens unbekannt. Wenn nicht sogar höchst gesundheitsgefährdend.

    Oh mann, ich finde Köche, Menschen die Essen verkaufen müssen auch regelmäßig geschult werden über Forschritte, Veränderungen und Co.

    :verzweifelt::verzweifelt::verzweifelt::verzweifelt:

    Wie macht ihr das bei asiatischen Restaurants: fragt ihr bei den Gerichten, ob da Fischsauce benutzt wurde oder hofft ihr einfach das Beste oder ist es euch nicht so wichtig?

    Ich frage da nicht nach aber hatte es bisher noch nicht, mag nämlich keinen Fisch!


    Mongolisch hat häufig ein rohes Bufett bei dem man sich die Zutaten dann selbst zusammenstellt und die werden dann frisch für einen zubereitet. So weiß man sich was drin ist.

    Wir waren letztens zu zehnt beim Chinesen zum Buffet. Davon 4 vegan/vegetarisch. Wir konnten kaum etwas essen, weil überall Fleisch drin war.

    Das fand ich schon sehr heftig muss ich sagen

    wenn ich mit Omnivoren essen gehe, wähle ich immer Thai, Chinesisch oder Mongolisch aus, weil da die Wahrscheinlichkeit kein Fleisch, bzw. Tofu zu bekommen immer noch am größten ist...

ANZEIGE