ANZEIGE

Beiträge von Lucky + Me

    Danke für eure Antworten :)
    Also die Sitzbank ist ja hochgeklappt...die Rückenlehne geht trotzdem nicht ganz runter.


    Weiss nur nicht ob und wie man die ausbauen kann.


    Das mit der Müffeldecke lieber als die ganze Zeit seinen Stinke-Atem von hinten angepustet zu bekommen weil er hinter mir sitzt xD


    Ist nur die Frage ob die 20 kg Box ihn auch aushält

    Hallo ihr Lieben,


    nach langer Zeit melde ich mich mit einem Problem zurück.


    Und zwar hab ich ehrlich gesagt die Schnauze voll von fliegenden Hundehaaren im Auto ^^ (Mal davon abgesehen, dass Lucky seit er alt ist nicht mehr so angenehm duftet).


    Deswegen würd ich gerne eine Doppelbox ins Auto stellen.


    Leider bin ich mit meinem Seat Ibiza vom Platz her sehr eingeschränkt :/


    Die Box, die ich derzeit im Auge hab und die nur passen würde, ist nur für 20kg Hunde ausgelegt. Maya wiegt ja nur 14 kg, Lucky aber 27 kg.


    Das zweite Problem ist der schräge Boden, da ich die Rückbank ja umklappen müsste und die bei dem Ibiza nicht eben liegt.


    Jetzt wollte ich mal hören, ob jemand dasselbe oder ein ähnliches Problem hatte und wie das gelöst wurde?


    Woher hat ihr eure Box bezogen?
    Hatte bei Hundebox.de angefragt aber keine Rückmeldung bekommen..


    Oder hat vllt jemand seine Box selber gebaut?


    Danke für eure Hilfe :)

    Wir fanden es auch echt schön :D



    Jetzt weiß ich auch das mit dem Bruder.
    Ihr habt das mit Caro verwechselt und falsch aufgeschrieben :lol:
    Ich wollte schon sagen...meine Brüder wohnen in Olpe bzw. auf den Philippinen (und hätten mit 29 & 27 darauf eh keinen Bock)...deshalb hab ich auch nicht gecheckt worum es ging :gott:

    Hihi :lol:


    Dabei ist Maya zur Zeit gar nicht mehr so lockig und flauschig :| Die hat wenig Fell und der ganze Bauch ist nackig.
    Kommt wohl vom Fellwechsel & den Hormonen..sie sieht aus wie zerrupft :gott:


    Deswegen nehm ich mal die Mäntel mit, falls sie sich nicht viel bewegen sollte und es kalt wird.



    Mich stört das nicht, Lucky kann man auch grob anfassen (mach ich auch und ja er wird gucken wie totgeprügelt).
    Ich greif jedoch nur ein, wenn meine Hunde drin verwickelt sind.


    Nicht weil ich will, dass andere sich prügeln (yeah Popcorn rausholen :lol: )..ich greif nur nicht bei fremden Hunden dazwischen, weil ich nicht weiß wie die dann reagieren und nein, ich möchte keinen Hund am Arm haben weil ich noch ne Stunde nach Hause fahren muss :hust:



    Lucky kennt aber die meisten Rüden, deswegen dürfte es wohl da weniger Probleme geben und an zickige Weiber traut er sich nicht ran



    So, ich meld mich endlich auch mal kurz hier zu Wort.


    Wir freuen uns schon, auch wenn Maya am Tag vorher noch zur Tierklinik zum Abtrich muss :|


    Hab ja schon gesagt, dass wenn es Lucky zu viel wird, er an die Leine kommt. Der ist meistens launisch oder albern...er wird nur richtig grantig, wenn er bestiegen wird.
    Bei Maya mach ich mir ja keine Gedanken, die findet alle anderen eh uninteressant & doof.
    Letztes Mal hatten wir ja keinen heißgeliebten Verehrer, hoffentlich ändert sich das dieses Mal auch nicht (und wenn: Nein sie ist nicht läufig, die letzte ist 3 Monate her und sie wird hoffentlich am 10. kastriert..aber es gibt immer so Kandidaten, die sie ständig ganz toll finden...bei dem letzten hat der Besitzer nicht mal eingegriffen also hab ich den +50kg Berner Sennen ganz nett im Nacken gepackt :lol: )


    Ansonsten die Reihenfolge wie man uns fürchten muss:
    Chanti, Lucky, Maya :lol: :lol:



    Nala wird Lucky bestimmt lieben hahaha

    Hier passen wir ja gut rein :lol:


    Angefangen mit Lucky


    Unfallwurf aus Düsseldorf. Mama Mischling (kleiner, breiter aber dieselbe Farbe), Papa angeblich schwarzer Labrador (ein Bruder hatte aber schwarzes langes Fell :???: )
    Gekauft als: Labrador-Mischling mit 9 Wochen (Vermutung_ Schäferhund, Ridgeback?)


    Geboren am 21.01.2001, er wird also nächstes Jahr schon 12. Schulterhöhe stolze 66cm (+/- 2 weil ich zu doof bin :lol: )


    Gerade leider verletzt aber sonst ist er gut drauf.
    Er war aber in den ersten 6 Jahren ein Sturkopf, hat sich mit Hunden geprügelt und an der Leine auch nicht vor Hündinnen Halt gemacht.
    Mittlerweile ist er meistens ein ganz lieber Kerl, nur ist er leider in den letzten Jahren sehr schreckhaft geworden. Und er hat schon seit einige Jahren Spondylose, kommt damit aber gut zurecht.






    Und Nummer 2 in der Runde: Maya


    Mischling aus Gran Canaria, geboren am 20.02.2009.
    Sie kam mit 3 Monaten zu uns, war schon auf einer Pflegestelle mit ihren beiden Schwestern (beide weiß)


    Sie hat nur kleine 40cm Schulterhöhe, schockiert damit erstmal die meisten Foris die sie live erleben, ist aber die Größte von den Schwestern.


    Ein kleines Powerpaket mit ziemlich lauter Stimme, mit ihr mach ich auch Agility und Trickdogging.
    Sie hat mittlerweile mehr schiss vor anderen Hunden und spielt auch lieber mit Lucky. Sie kann aber auch zickig sein und ja, sie ist wirklich ein Mädchen vom Verhalten her :hust:


    Was in ihr drin steckt? KEINE AHNUNG


    Mit ihrer Schwester Amy



    Zitat von "magix81"

    wenn die Killer-Aussies noch erwünscht sind...


    Ach quatsch mit Soße :D


    Dann hätte ich ja auch einen Killer-Hund hier...und ich wär ein Killer-Mensch :lol:

    Zitat von "Debbi+Hector"

    Ja nicht das ihr dann auf die einschlagt oder so :ugly: :ugly:


    Ach quatsch :smile:


    Reicht mir schon, dass mir das hier auch schon angedroht wurde :hust: bzw. Lucky

ANZEIGE