ANZEIGE

Beiträge von Nivalis

    Ich muss mich da Petra anschliessen....


    hab auch schon beobachtet wenn hunde einen mangel haben (vitamine oder sonstiges) gleichen die das mit gras aus......hab ich jedoch noch nie bei einem hund erlebt der geBARFt wurde...sondern nur bei denen die TroFu oder NaFu bekommen haben aber sonst nix dazu bzw. zwischen drinnen

    Salat habe ich noch nie probiert...aber danke für den Tip werd ich auch mal geben :)
    Eingelegte Gurken weiss ich nicht und würd ich auch nicht probieren....mir sind die frischen Salatgurken da viel lieber und die fressen meine Hundies auch wirklich sehr sehr gerne.


    Knoblauch bitte NICHT geben, wie schon erwähnt......unsere grosse bekam das auch eine Zeitlang bis unser Tierarzt uns aufgeklärt hat was Knoblauch bewirkt....daher bekommt keiner unserer Hunde mehr Knoblauch.


    Was meine auch noch gerne fressen ist Karfiol und Brokkoli *g* das finden die ober lecker.....


    Da ich ab Samstag umstelle auf BARF werd ich sicher noch einiges versuchen...aber ich gab immer schon zwischen durch frisches Gemüse zum knabbern sowie Obst (meist beim Obst nur Bananen und Äpfel die sie mehr als lecker finden)

    also zu Hause übe ich sehr oft...natürlich versuche ich ihn dann mit super tollen spielen zu belohen....weil zu hause habe ich überhaupt kein problem mit ihm.
    er folgt sehr brav...aber er will überhaupt nicht spielen....weder ein ball noch andere dinge interessieren ihn (hab auch mit seifenblasen probiert, aber die lassen ihn auch kalt)....er will nur schmusen und gestreichelt werden.
    Solange ein Hund nicht näher als 50 meter kommt passt alles...da habe ich auch noch seine aufmerksamkeit (auch wenn er unruhig ist)..


    Wir wohnen in Wien im 21. Bezirk...leider ist die Hundeschule was in unserer Nähe ist nicht zu empfehlen da die mit ruck am Halsband arbeiten....

    Dann erklärt mir bitte wie ich es ihm beibringen soll?


    Er hat schon 2 Leute angegriffen ....unsere Trainerin und meinen Mann (den sogar gebissen...es hat geblutet und die Nerven waren davon betroffen von der Hand)


    Wir arbeiteten bisher immer mit:


    Leckerlies...spielen...Halti...Doppelleine (sprich, kurze leine wo er gehen kann und eine beim halti zum korrigieren)....streicheleinheiten, zuspruch wenn er was super gemacht hat durch leckerlies und streicheln.....
    Wenn er einen anderen Hund fixiert hat...mit der Korrekturleine sofort unterbinden (sprich: sobald er nur den Ansatz zeigt das er den Hund fixieren will)


    Was noch?
    Ich bin echt mit meinem Latein am ende....WEIL.....heute hat er sich so krass aufgeführt das er sich ALLES (Halti mit Leine...Maulkorb....Halsband mit Leine) ABGESTREIFT hatte...


    (Das Halsband sitzt nicht zu locker...da ich gerade mal noch mit einem Finger gut reinfahren kann ....also auch nicht zu fest)


    und auf einmal ohne alles da stand.........gott sei dank war der Schäferhund auf den er es abgesehen hatte schon weg......sonst glaube ich wäre es "böse" ausgegangen ........nämlich für mich in ner üblen auseinandersetzung mit der anderen Hundehalterin.


    Mein glück war...das Cash gott-sei-dank auf seinen Namen hört und auch auf hier...und er so direkt zu mir zurück kam....er wusste auch genau das er sich falsch verhalten hat...er wagte es nicht mal für sekunden mich anzuschaun....
    (cash lernte bei uns recht schnell : platz, hier, sitz, steh und auf seinen namen zu hören)


    Bin wirklich am ende und weiss nicht weiter....

    Also mal danke für die Antworten.


    Ich muss jedoch etwas sagen...es war nie die rede davon das ich mit Blüten herumexperimentiere!!!
    Ich wollte lediglich nachfragen wer mit Baldrian schon mal bei einem Hund gearbeitet hat und warum. Sprich wer damit erfahrung hat.


    Ich will unseren Hund weder ruhig stellen noch brechen....
    Das was ich will, ist das er seine überaus grosse Nervosität etwas ablegt so das ich mehr bzw. besser mit ihm arbeiten kann.


    Zum Alphawurf: Kann mir jemand (ohne das ich angegriffen werde) erklären warum man das nicht anwenden soll?
    Hunde machen das untereinander doch auch....um zu demonstrieren das er der stärkere überlegenere ist.


    Und ja schlagt mich, ich würde den Alphawurf anweden (nicht das gewaltsame hinschmeissen usw. sondern einfach wenn er wo zu weit geht mich über ihn legen und leicht auf den Boden drücken....ohne gewalt und ohne mein gesamtes gewicht auf ihn zu werfen)...jedoch würde Cash einen Maulkorb tragen müssen (den er übrigens seit Samstag beim spazieren gehen IMMER tragen muss)....ich hätte da also nicht wirklich angst vor Cash da er mich nicht beissen könnte.



    Und noch zum schluss .... cash hat nie aus unterwürfigkeit gepinkelt....
    Da wo ich das geschrieben haben könnte das er gepinkelt hat...war nach einen angriff von Kara....aber das war aus angst und wo er sie nicht mehr gesehen hatte.

    Hallo ihr lieben,


    einige haben sicher die Probs. mit Cash schon gelesen die ich hier gepostet habe.
    Jetzt sind wir aber ziemlich erschüttert.
    Cash hatte am Samstag sein Herrchen gebissen......wärend einem agressionsanfall eines anderen Hundes gegenüber.


    Jetzt habe ich gerade mit einer Trainerin geredet die ich kenne....sie hat selber 3 Hunde und war auch die Trainerin unserer Kara.
    Eine wirklich sehr gute Trainerin die immer auf die sanfte Erziehung pocht.


    Als sie Cash ein mal ausführte erlebte sie sein verhalten ohne das jemand von uns dabei war und wurde 2 mal von Cash gezwickt.


    Sie riet uns jetzt (ganz gegen ihrer üblichen Einstellung) zu einem Würgehalsband sowie zum Alphawurf.
    (Und ehe jetzt ein paar aufschreiben bitte erst zuende lesen!!!!)


    Begründung: Cash ist uns gegenüber agressiv und sieht uns in der Rangordnung nicht als Rudelführer an...
    Sie meinte man müsse es villt. nicht mal oft machen, aber es Cash hätte es bitter nötig.....daher dürfte er wohl auch ausgesetzt worden sein.......weil seine früheren Halter verabsäumt haben ihm klar zu machen wer der Boss ist.


    Wie seht ihr das?


    Kann mir villt. noch jemand einen Tip geben zwecks Bachblüten gegen hypernervosität.
    Ich wollte Baldrian versuchen......hat jemand Tips dazu? Weil unsere Hundetrainerin meinte das Baldrian angeblich genau das gegenteil bei Hunden bewirkt (also NICHT beruhigend)

    Petra: danke werde mir mühe geben....


    zb. beim fuss gehen mache ich es ja so....ich gebe ihm nicht mal die klitze kleine chance auszuweichen.......wenn wir üben üben wir und das mit voller konzentration (zwar noch mehr von meiner als von seiner seite, aber es wird besser)

    *lach* also joey ist da auch suuuuuuuper im schweinseinspielen ;)


    was mir aber noch einfällt.....bei unserem wöchentlichen besuch der grossen hundewiese ....da gibts so einen handbrunnen wo extra im boden ein auffangbecken (ziemlich klein) fürs wasser eingelassen wurde......ok wir schlendern da x mal hin....und was macht unser cocker?!?!?!


    nein er säuft nicht wie jeder normale hund ganz artig.......wär ja auch langweilig
    ne er legt sich da rein ....so mit den vorderpfoten schnauze, hals und etwas bauch und tunkt seine schnauze richtig unter......
    wie ich das das erste mal gesehen habe bin ich fast abgebrochen vor lauter lachen *ggg*
    das nächste mal mach ich fotos davon ;)


    kara zb. hat auch eine eigenart......sie ist ne richtige tussie *g*.....sie steigt prinzipiell in keine lacke.....und regen hassen wir sowieso *ggg* ....(nur cool das es regnet und ich gleich raus muss mit ihr)

    Bin grad sooo mega stolz auf meine Hundedame :)


    Kara ist ja schon 9 Jahre alt.....und wollte nie neue Tricks lernen....daher hab ichs auch nie wirklich probiert :)
    Also, dann heute so aus juxs hab ich mich vor sie hingestellt....sie machte brav sitz und verlangte von ihr das sie mir die Pfote gibt..........Kara hasst es wenn man ihre Vorderpfoten anfasst und auch das Untersuchen der Vorderpfoten duldet sie nur *g*.....rechnete nat. nicht damit das sie sie mir gibt........doch DANN......gab sie mir ihre Pfote :respekt: ich war total überwältigt...
    Ich probierte es gleich nochmals nachdem ich sie seeehr gelobt hatte....und wieder gab sie sie mir.......zwar ziemlich unkontrolliert (ich bekam die Vorderpfote voll aufs Kinn *lach*) aber sie gab sie mir ;)


    Bin mächtig stolz auf die grosse Dame..........
    Ich denke mal sie hat sich das heimlich von Cash abgeschaut der das nämlich schon super kann *g*

ANZEIGE