Rasierklingen-Köder in 93449 Waldmünchen

  • ANZEIGE
    Zitat

    Am Treffenweg in Höhe der Kapelle, Waldmünchen, habe ihr Hund den Köder gefressen.


    Die Dobermann-Hündin hatte einen mit Rasierklingen gespickten Köder - ein Hackfleischbällchen - geschluckt. Der Hund hat überlebt - nach mehrstündiger Behandlung. Nun sucht die Polizei den Täter.


    Die Besitzerin hat ein Foto eines zweiten präparierten Fleischbällchens, das sie ein Stück unterhalb der ersten Fundstelle entdeckt hatte, zur Warnung für andere Hundebesitzer ins Internet gestellt und auch Anzeige bei der Polizei erstattet.



    Quelle: idowa.de

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!