Weiß jemand was das ist?

  • ANZEIGE


    Ich hatte das Bild auch schon in einem anderen Beitrag gepostet, bin aber sehr an der breiten Meinung interessiert.


    Bei meinem Vizsla entdeckte ich gestern eine klebrige Stelle Stelle am Kopf. Als ich näher hinsah, entdeckte ich die obigen "Krater". Haare waren dort verklebt und es schuppte wie verrückt. Das ganze muss wirklich innerhalb weniger Stunden passiert sein, denn mir ist es die Tage vorher nie aufgefallen (und bei dem so dünnen Vizsla-Haar fällt das ja eigentlich schnell auf).


    Heute Morgen wurde diese Ausbreitung noch größer. Statt einem einzelnen "Strich" ist es nun fast ein Kreis. Der TA vermutet wohl einen Pilz und hat Haut abgeschabt bzw. die Haare dort entfernt. Diese ließen sich ganz einfach und ohne Schmerzen des Hundes rauszupfen.


    EDIT: Vor drei Tagen fing er auch damit an, sich intensiv am Kopf kratzen zu wollen (ich habe das soweit möglich immer unterbunden). Am meisten wollte er sich kratzen, wenn er im Freien war und der Kopf nass wurde.

  • Hallöchen


    Bei unserem Hund fing so ein Pemphigus an.
    Erst an den Ohren zum Schluss fehlte an allen Pfoten die Haut.
    Also hoffe ich, das es bei Euch etwas anderes ist, Milben vielleicht oder Haarlinge ? :?


    Gute Besserung


    Bis bald


    Karin

    Selten dumme Menschen sind nicht selten - aber dumm !


    Herr gib mir Geduld, aber ein bisschen PLÖTZLICH

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!